Umweltministerin besucht Koordinationszentrum Luchs und Wolf

28.01.2022 In der westpfälzischen Ortsgemeinde Trippstadt eröffnet Umweltministerin Katrin Eder (Grüne) am Freitag offiziell ein Koordinationszentrum Luchs und Wolf (KLUWO). Dazu trifft sich Eder in der Kommune im Landkreis Kaiserslautern unter anderem mit Expertinnen und Experten des neuen Zentrums (11.00 Uhr). KLUWO-Leiter Julian Sandrini stellt dann die Aufgaben seines Teams vor.

Katrin Eder (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität. Foto: Arne Dedert/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In dem Zentrum sollen künftig unter anderem die Vorkommen von Luchsen und Wölfen im Bundesland beobachtet und Nutztierhalter beraten werden. Luchse kommen in Folge eines Wiederansiedlungsprojektes vor allem im Pfälzerwald im Süden des Landes vor. Der Wolf wiederum breitet sich Experten zufolge von Norden her mit einem Rudel im Westerwald und mehreren durchwandernden Tieren weiter aus.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Kaiserslautern wieder in 2. Liga: Team und Betze feiern

Musik news

Altrocker: «Geiles Konzert. Danke Schwerin!» - Udo Lindenberg auf Tour

Musik news

Rockband: Rocker Steven Tyler auf Entzug - Aerosmith sagt Konzerte ab

Musik news

«Udopium»-Tour: Erstes Lindenberg-Konzert nach drei Jahren

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Das beste netz deutschlands

Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Wolfspaar aus dem Westerwald soll Bewegungssender erhalten

Regional rheinland pfalz & saarland

Eder: Nebeneinander von Wolf und Nutztieren ermöglichen

Regional rheinland pfalz & saarland

Fotofallen-Projekt für Wölfe und Luchse im Nationalpark

Regional rheinland pfalz & saarland

Wolf auf dem Vormarsch: Neues Fotofallen-Projekt