Saarland im September am zweitwärmsten

29.09.2021 Das Saarland war in diesem Monat die zweitwärmste, zweittrockenste und zweitsonnigste Region. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Mittwoch mitteilte, fielen landesweit etwa 25 Liter Regen pro Quadratmeter. Im langjährigen Mittel waren es 70 Liter pro Quadratmeter. Was die Temperatur betrifft, lag das Saarland den Fachleuten zufolge bei durchschnittlich 15,8 Grad. Dazu kamen 215 Sonnenstunden.

Bäume werfen in der Morgensonne lange Schatten auf ein Feld. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Noch sonniger war es nur in Baden-Württemberg, wo sich die Sonne fast 225 Stunden zeigte. Am wärmsten war es mit jeweils durchschnittlich 15,9 Grad in Berlin und Bremen, am trockensten mit knapp 25 Liter pro Quadratmeter in Brandenburg.

Bundesweit war der September 2021 mit etwa 35 Litern pro Quadratmeter der trockenste erste Herbstmonat seit 15 Jahren. 2006 seien lediglich 30 Liter pro Quadratmeter gemessen worden, teilte der Wetterdienst mit. Die Niederschlagsmenge liegt im langjährigen Mittel der internationalen Referenzperiode von 1961 bis 1990 bei 61 Liter pro Quadratmeter.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Australian Open: Zerhackter Schläger und «Scheiß-Woche»: Zverev ist raus

People news

Familienleben: Popsänger Sasha hatte keine einfache Kindheit

People news

Britische Royals: Wieder auf Reisen: Queen fliegt nach Sandringham

Tv & kino

RTL-Show: Pulverfass RTL-Dschungelcamp: «Die Lunte ist gezündet»

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

September im Südwesten trockener als gewöhnlich

Regional rheinland pfalz & saarland

September in Rheinland-Pfalz deutlich zu trocken

Regional niedersachsen & bremen

Sommer war deutlich zu nass: Niedersachsen hatte wenig Sonne

Regional niedersachsen & bremen

Bremen ist im Herbst das wärmste Bundesland gewesen

Regional berlin & brandenburg

Brandenburg war zweittrockenstes Bundesland im Jahr 2021

Regional hamburg & schleswig holstein

DWD: Norden mit am wärmsten und so nass wie nirgendwo sonst

Regional berlin & brandenburg

Berlin war 2021 erneut wärmstes und trockenstes Bundesland

Regional niedersachsen & bremen

September im Land Bremen bundesweit am wärmsten