Prozess gegen Vermieter nach Brand mit zwei toten Kindern

21.01.2022 Mehr als ein Jahr nach dem Tod zweier Kinder bei einem Brand in Pirmasens muss sich ein Hausvermieter aus der pfälzischen Stadt von März an vor dem Amtsgericht verantworten. Die Justiz habe das Hauptverfahren jetzt eröffnet, teilte am Freitag eine Gerichtssprecherin mit. Dem Angeklagten wird fahrlässige Tötung in zwei Fällen in Tateinheit mit fahrlässiger Brandstiftung vorgeworfen.

Eine Statue der Justitia steht mit Waage und Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Staatsanwaltschaft zufolge war es in der Nacht auf den 6. November 2020 aufgrund eines Defekts im Zählerschrank zum Brand im Treppenhaus gekommen - Grund war demnach die dauerhafte Flurbeleuchtung. Weil die Rauchmelder nicht ordnungsgemäß installiert waren, sei der Brand so spät entdeckt worden, dass zwei Mädchen nicht mehr gerettet werden konnten, so die Anklagebehörde.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival Cannes: Wolodymyr Selenskyj: Das Kino sollte nicht schweigen

Tv & kino

Filmfestival: Filmfestival in Cannes wird eröffnet

Fußball news

Europa-League-Finale: Titelträume und Königsklasse: Eintracht will den Pott

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Staatsanwaltschaft: Fahrlässige Tötung von Mädchen: Prozess gegen Vermieter

Regional bayern

Tödlicher Sturz aus Riesenrad: Haft für Schausteller

Regional mecklenburg vorpommern

Prozess gegen Mutter von Leonie geht nichtöffentlich weiter