«Nie dagewesene» Spendenbereitschaft nach Flutkatastrophe

12.10.2021 Eine Rekord-Spendensumme von 260 Millionen Euro ist bislang beim Bündnis «Aktion Deutschland Hilft» für Opfer der Hochwasserkatastrophe von Mitte Juli eingegangen. Es sei die größte Summe, die dem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen seit seiner Gründung vor 20 Jahren für Hilfsmaßnahmen nach einer Katastrophe zur Verfügung stehe, teilte das Bündnis am Dienstag in Bonn mit. Diese hohe Spendenbereitschaft aus Deutschland sei «beispiellos». Das Geld fließe in akute Nothilfe, mittelfristige Hilfe und den Wiederaufbau.

Meterhoch türmen sich Wohnwagen, Gastanks, Bäume und Schrott an einer Brücke über die Ahr. Foto: Boris Roessler/dpa/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Geleistet werde die Hilfe von 15 dem Bündnis angeschlossenen Hilfsorganisationen wie der Arbeiterwohlfahrt oder den Johannitern. Die Experten seien in mehr als 80 Städten oder Gemeinden in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen tätig gewesen. Aktuell stehe Hilfe mit Blick auf den nahenden Winter im Fokus: die Bereitstellung von Übergangsunterkünften wie Mobilheimen oder Containerdörfern für Familien und Einzelpersonen sowie der Verteilung von Heizgeräten.

Unwetter mit ungewöhnlich starken Regenfällen hatten Mitte Juli in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen eine Hochwasserkatastrophe ausgelöst. Ganze Landstriche wurden von den Wassermassen regelrecht weggerissen oder verwüstet. Es wurden mehr als 180 Tote gezählt, davon 134 in Rheinland-Pfalz.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Eberl-Aus bei Gladbach aus gesundheitlichen Gründen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Gesundheit

Niedrigschwelliges Angebot: Corona-Impfungen in Apotheken starten ab 8. Februar

Tv & kino

Featured: The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window: Alle Infos zur Netflix-Serie

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Musik news

Rapper: Kanye West kündigt neues Album an

Musik news

Rapper: Kanye West kündigt neues Album an

Empfehlungen der Redaktion

Wetter

Flutkatastrophe: Enorme Spendenbereitschaft der Deutschen nach dem Hochwasser

Regional rheinland pfalz & saarland

DRK: «Wir bleiben, solange die Menschen Hilfe brauchen»

Wetter

Flutkatastrophe: DRK stellt sich auf langen Hilfseinsatz ein

Regional sachsen

Sachsen hilft Katastrophenregionen

Regional rheinland pfalz & saarland

Enorme Spendenbereitschaft nach Flutkatastrophe

Regional rheinland pfalz & saarland

Rotes Kreuz bleibt über den Winter im Ahrtal aktiv

Ausland

Geberkonferenz: Afghanistan: UN-Mitarbeiter berichten von steigender Gewalt

Regional rheinland pfalz & saarland

Placzek macht als Opferbeauftragter bis 2026 weiter