Moderna-Impfstoff statt Biontech: Hoch kritisiert Bund

19.11.2021 Der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD) kritisiert die Ankündigung des Bundes, bei Boosterimpfungen verstärkt auf den Moderna-Impfstoff statt Biontech zu setzen. «Heute erreicht uns vom Bundesgesundheitsminister ohne Rücksprache mit den Ländern die Ansage, dass der Biontech-Impfstoff ab Dezember rationiert und vorrangig ein anderer Impfstoff geliefert werde, damit der Bund seine Lager räumen könne», sagte Hoch am Freitag. Dies gehe völlig an der Realität vorbei und sei unverantwortlich.

Clemens Hoch (SPD), Minister für Wissenschaft und Gesundheit von Rheinland-Pfalz, im Landtag. Foto: Sebastian Gollnow/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die meisten Menschen in Rheinland-Pfalz würden mit Biontech geimpft und wollten daher auch die Auffrischung mit diesem Impfstoff haben. «Sollte nicht genug Biontech durch den Bund geliefert werden, drohen viele Terminstornierungen und ein massiver Zeitverzug bei der anstehenden Impfkampagne.»

Das Bundesgesundheitsministerium hatte zuvor betont, dass bis Jahresende genug Impfstoff zur Verfügung stehe. Nachdem das Präparat von Biontech bisher mehr als 90 Prozent der Bestellungen ausmache, solle aber vermehrt Moderna eingesetzt werden. Dies solle sichern, dass kurzfristig ausreichend Impfstoff verfügbar ist. Zudem verfielen eingelagerte Moderna-Dosen ab Mitte des ersten Quartals 2022, was aber vermieden werden müsse. Für Biontech sollen daher «Höchstbestellmengen» definiert werden, wie es in einem Schreiben des Ministeriums an die Länder heißt. Bestellungen für Moderna-Impfstoff würden keiner Höchstgrenze unterliegen.

Ein Sprecher der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hatte am Freitag erklärt, beide Impfstoffe seien nach vorliegenden Studiendaten und laut der Ständigen Impfkommission (Stiko) gleichwertig. «Trotzdem wird es hohen Erklärungsbedarf geben, der wertvolle Zeit bindet, die für das Impfen dann fehlt.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: «Fiasko» am «Stade de Farce»: Chaos und Tränengas vor Finale

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Musik news

Musiker: Herbert Grönemeyer bestürzt über Absage von Jubiläumstour

People news

«Jubilee»-Vorbereitungen: «Hauptsache, die Queen ist happy» - London rüstet sich

Auto news

Urlaubsreiseverkehr : ADAC-Stauwarnung für Autobahnen

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Covid-19: Mehr Moderna-Impfstoff für «Booster»

Regional niedersachsen & bremen

Kinderärzte warnen vor begrenzten Biontech-Auslieferungen

Regional thüringen

Kritik an Spahns Impf-Organisation

Regional bayern

Biontech-Rationierung stößt in Bayern auf heftige Kritik

Regional baden württemberg

Ministerium: Bund rationiert auch Impfstoff von Moderna

Regional niedersachsen & bremen

Ärzte auf Gegenkurs zu Spahns Plänen für Biontech-Deckelung

Regional bayern

Landkreise klagen über Probleme bei Impfstoffversorgung

Regional niedersachsen & bremen

Ärzte laufen Sturm gegen geplante Biontech-Deckelung