Getötete Frau in Ludwigshafen: 5000 Euro für Hinweise

26.10.2021 Mehr als acht Monate nachdem eine Frau tot in ihrer Ludwigshafener Wohnung entdeckt wurde, setzen die Behörden nun eine Belohnung von 5000 Euro aus. Das Geld ist gedacht für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat sowie zur Überführung des Täters führen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Leiche der 47 Jahre alten Frau war am 11. Februar von Angehörigen in ihrer Wohnung im Stadtteil Oppau gefunden worden. Die Auffindesituation und das Ergebnis der Obduktion ließen auf ein Tötungsdelikt schließen, hieß es damals. Die Untersuchung ergab demnach einen Blutverlust infolge von Verletzungen und ein Atemversagen als Todesursache.

Von Interesse sei vor allem eine Leiter, die am Tatort verschwunden war, wie es am Dienstag hieß: «Möglicherweise steht das Fehlen der Leiter mit der Tat in Zusammenhang.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Afrika-Cup: Tote durch Massenpanik bei Spiel Kamerun gegen Komoren

People news

New York: Aus Hell's Kitchen zum Weltstar: Alicia Keys wird 41

Musik news

Musik: Bob Dylan verkauft auch Musik-Katalog

Job & geld

Unter 33.000 US-Dollar: Bitcoin setzt Sinkflug fort

People news

Spanisches Königshaus: Infantin Cristina trennt sich von Ehemann

Auto news

Jeep Renegade/Compass Upland: Neue Ausstattung als Sondermodell

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Nach Fund von Babyleiche: Kindsmutter spricht von Totgeburt

Regional berlin & brandenburg

Tote 71-Jährige in Treppenhaus gefunden: Kein Tötungsdelikt

Regional niedersachsen & bremen

70-jährige Frau in Wohnung getötet: Polizei sucht Zeugen

Panorama

Kriminalität: Seniorin in Südfrankreich geköpft - Tatverdächtiger gefasst

Regional nordrhein westfalen

Frau erdrosselt: Ehemann wollte keine Scheidung

Regional rheinland pfalz & saarland

60-Jähriger im Saarland getötet: Verdächtige in U-Haft

Panorama

Kriminalität: London erneut von Frauenmord erschüttert

Regional hamburg & schleswig holstein

LKA geht neuen Hinweisen zu 43 Jahre altem Mordfall nach