FSV Mainz 05: Pokal-Viertelfinale: «Wäre eine große Sache»

17.01.2022 Drei Tage nach dem hart erkämpften Bundesliga-Sieg gegen den VfL Bochum hofft der FSV Mainz 05 auf ein erneutes Erfolgserlebnis gegen den Aufsteiger im DFB-Pokal. «Es wäre eine große Sache, unter die letzten Acht zu kommen. Aber davor müssen wir ein schwieriges Auswärtsspiel bestreiten», sagte Trainer Bo Svensson vor der Achtelfinal-Partie am Dienstag (20.45/Sky) in Bochum. «Wir nehmen diesen Wettbewerb sehr ernst und wollen eine Runde weiter kommen.»

Der Mainzer Jeremiah St. Juste (M) jubelt mit seiner Mannschaft nach einem Treffer. Foto: Torsten Silz/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am 23. Dezember 2020 standen sich die beiden Mannschaften in der gleichen Runde gegenüber - ein bitterer Abend für die Mainzer. Der Favorit führte mit 2:0, musste aber nach zwei Toren des damaligen Zweitligisten in die Verlängerung und schied im Elfmeterschießen aus.

Große Erfolge im Pokal blieben den 05ern bislang verwehrt: 1964/65, 1999/2000, 2005/06 und 2017/18 erreichten sie jeweils das Viertelfinale. 2008/2009 scheiterten sie erst im Halbfinale nach Verlängerung an Bayer Leverkusen. Nach Berlin zum großen Endspiel durften sie noch nie.

Mut machen dürfte dem Svensson-Team in Bochum die bisher bravouröse Liga-Saison. Beim 1:0 am Samstag hielt der Tabellenzehnte körperlich gut dagegen, wenn auch spielerisch nicht viel ging. Torschütze Jeremiah St. Juste (nach einer Schulteroperation) und Kapitän Moussa Niakhaté (nach Corona-Infektion) gaben dabei ihr Comeback und spielten 90 Minuten durch.

Ob das Duo auch in Bochum aufläuft, ließ Svensson am Montag offen: «Ich muss abwarten, wie die Eindrücke zwei Tage nach dem Spiel sind. Klar ist auch, dass es ein körperbetontes Spiel wird und du Kraft brauchst.» Als Alternative in der Abwehr steht auch Alexander Hack bereit, der nach seiner Sperre zurück ist. Weiter fehlen die beiden Stürmer Marcus Ingvartsen (Adduktorenprobleme) und Adam Szalai (Aufbautraining nach Kopf-Operation). Svensson sprach von einem «offenen Fragezeichen, wann wir sie wieder zur Verfügung haben».

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: Chaos und Tränengas vor Finale - Liverpool will Aufklärung

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Tv & kino

Filmfestspiele: Cannes: Spezialpreis zum 75. Jubiläum an Dardenne-Brüder

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Mainz ohne Kapitän Niakhaté bei RB Leipzig

1. bundesliga

Bundesliga: Mainz-Kapitän Niakhaté gegen Bochum frei getestet

1. bundesliga

19. Spieltag: Dank Treffer von St. Juste: Mainz gewinnt gegen Bochum

Regional rheinland pfalz & saarland

Mainz mit Verteidiger-Sorgen: Systemwechsel gegen Bochum?

Regional rheinland pfalz & saarland

Mainzer bei Union: Wende bei der Auswärtsschwäche?

Regional rheinland pfalz & saarland

Zentner und St. Juste lassen Mainz gegen Bochum jubeln

Regional rheinland pfalz & saarland

FSV Mainz 05 legt fast komplett wieder los

1. bundesliga

Bundesliga: Mainz 05 plant keine Winter-Transfers