Diez und Limburg: Verfolgungsjagd mit mehreren Streifenwagen

16.01.2022 Eine wilde Verfolgungsjagd hat sich ein Unbekannter mit mehreren Streifenwagen durch das rheinland-pfälzische Diez und das mittelhessische Limburg geliefert. Begonnen hatte die Verfolgung, als der Fahrer wegen erhöhter Geschwindigkeit kontrolliert werden sollte, teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach sei der Autofahrer am frühen Sonntagmorgen durch einen Kreisel gerast und dadurch einer Streife aufgefallen.

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nachdem der Fahrer dem Anhaltesignal zunächst nachgekommen sei, habe er plötzlich beschleunigt. Den Angaben zufolge überholte der Wagen unerlaubt, missachtete rote Ampeln, beschädigte einen geparkten Pkw und umfuhr quer stehende Streifenwagen. Im Limburger Stadtteil Blumenrod landete das Auto laut Polizei dann in einer Sackgasse. Der Fahrer sei zu Fuß weiter geflüchtet.

Drei männliche Mitfahrer im Alter von 17 und 18 Jahren hätten am Weglaufen gehindert werden können. Den Angaben zufolge seien im Fahrzeug ein gestohlenes Kennzeichen aus Hadamar und verschiedene Dokumente gefunden worden. Der Fahrer blieb zunächst flüchtig.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Relegation: Kaiserslautern wieder in 2. Liga: Team und Betze feiern

Internet news & surftipps

Banken: Zahlungs-Terminals in Deutschland teilweise gestört

Familie

Zahlen aus NRW: Väteranteil beim Elterngeld steigt

Internet news & surftipps

Studie: 400.000 Jobs in Deutschland hängen am App-Store von Apple

Tv & kino

Filmfestival : Die Dardenne-Brüder mit «Tori and Lokita» in Cannes

Auto news

Mercedes V-Klasse: Blaue Edition

Das beste netz deutschlands

Der Verschlüsselungstrick: So löschen Sie Smartphone-Daten sicher

Musik news

Corona-Infektion: Herbert Grönemeyer sagt Jubiläumstour ab

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Polizist schießt auf Bootsmotoren-Diebe: Drei Täter flüchtig

Regional niedersachsen & bremen

59-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Polizei

Regional nordrhein westfalen

Dortmund: Illegales Rennen mit über 200 km/h: Pkw gestoppt