ADAC: Zahl der Verkehrstoten sinkt deutlich

09.12.2021 Nachdem es bereits 2020 deutlich weniger Verkehrstote auf Deutschlands Straßen gab, geht der ADAC auch für dieses Jahr noch einmal von einem deutlichen Rückgang aus.

Ein Kreuz zum Gedenken an ein Opfer eines Verkehrsunfalls an einer Landstraße im Landkreis Hildesheim. Foto: Julian Stratenschulte/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der ADAC geht für das laufende Jahr von rund 2500 Verkehrstoten in Deutschland aus. Das wäre ein Rückgang um 8,1 Prozent im Vergleich zu 2020, wie der Verkehrsclub am Donnerstag mitteilte.

Dabei hatte es bereits letztes Jahr durch das wegen Corona gesunkene Verkehrsaufkommen einen deutlichen Rückgang gegeben. 2019 waren noch 3046 Menschen bei Verkehrsunfällen getötet worden.

Auch die Zahl der Verletzten bei Verkehrsunfällen sinkt. Der ADAC geht hier von 309.000 im Jahresverlauf aus. Das würde ein Minus von 6,4 Prozent bedeuten. Die Zahl der polizeilich erfassten Unfälle bleibt dagegen auf ähnlichem Niveau wie vergangenes Jahr.

Im historischen Vergleich bedeutet die Zahl der Verkehrstoten einen langjährigen Tiefstand. In den seit 1950 vorliegenden durchgehenden Daten des Statistischen Bundesamtes war sie nie niedriger. Noch 1991 hatte die Statistik 11.300 Verkehrstote gezählt. Im Jahr 1970 sogar 19.193 - alleine in der alten Bundesrepublik.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

2. bundesliga

Deutscher Fußball-Bund: Impfpass-Skandal: DFB sperrt Trainer Anfang bis Juni

Internet news & surftipps

Urteil: EU-Gericht erklärt Milliardenstrafe gegen Intel für nichtig

Internet news & surftipps

Elektronik: USB-C: Einheitliche Ladebuchsen in Handys rücken näher

Gesundheit

Belastungsgrenze kennen: Mit Long Covid im Beruf langsam starten

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Marktforscher: Apples iPhone Nummer eins in China

Auto news

CO2-Emissionen: Mit dem E-Auto und der THG-Quote Geld verdienen

Tv & kino

Film: Berlinale beruft weitere Jurymitglieder

People news

Schauspieler: Hardy Krüger Jr.: «Papa, Du warst ein echter Glückspilz»

Empfehlungen der Redaktion

Auto news

ADAC-Prognose : Erneut weniger Verkehrstote

Panorama

Unfälle: Schätzung: Zahl der Verkehrstoten sinkt 2021 noch weiter

Panorama

Statistisches Bundesamt: Noch nie so wenige Verkehrstote wie im ersten Halbjahr 2021

Regional hamburg & schleswig holstein

Zahl der Verunglückten bei Verkehrsunfällen zurückgegangen

Auto news

Grafik: Verkehrstote seit 1950 : Gurtpflicht-Delle und Wiedervereinigungs-Effekt

Auto news

Verkehrstote im November : Mehr Opfer als im Vorjahr

Regional hamburg & schleswig holstein

Deutlich weniger Verkehrstote im Norden im ersten Halbjahr

Regional mecklenburg vorpommern

Zahl der Verkehrstoten in MV leicht gestiegen