Tornado in Michigan: Zwei Tote und Dutzende Verletzte

22.05.2022 Mit bis zu 225 Kilometern pro Stunde verursachte der Sturm massive Schäden. Gouverneurin Gretchen Whitmer hat im betroffenen Bezirk den Notstand ausgerufen.

Durch die Luft gewirbelte Fahrzeuge stehen auf einem Parkplatz nahe des Michigan State Highway. © Jake May/MLive.com/The Flint Journal via AP/dpa

Bei einem Tornado im Norden des US-Bundesstaats Michigan sind nach übereinstimmenden Medienberichten mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen und 44 weitere verletzt worden.

Die Sender CNN und ABC meldeten am Samstag unter Berufung auf die Behörden, der Sturm sei am Vortag mit Windgeschwindigkeiten von schätzungsweise bis zu 225 Kilometern pro Stunde durch den Ort Gaylord gezogen. CNN berichtete von «katastrophalen» Zerstörungen.

Tornados sind in der Region eigentlich unüblich. Michigans Gouverneurin Gretchen Whitmer teilte mit, sie habe für den Bezirk Otsego, in dem Gaylord liegt, den Notstand ausgerufen. «Wir werden für den Wiederaufbau alles tun, was nötig ist.»

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis-Grand-Slam-Turnier: Petkovic, Schunk und Altmaier zum Wimbledon-Auftakt raus

Auto news

Update ab Spätherbst: DS7 bekommt neues Design und frische Technik

People news

Leute: Boris Becker klagt gegen Oliver Pocher

Internet news & surftipps

Computer: Chipdesigner Arm will nach Börsengang Autogeschäft ausbauen

Wohnen

Haus und Grund kritisiert : Große Unterschiede bei Müllgebühren

Das beste netz deutschlands

Featured: iOS 16: Sperrbildschirm – so richtest Du ihn ein

Tv & kino

Featured: „Squid Game: The Challenge“: Netflix kündigt Squid-Game-Reality-Show der südkoreanischen Erfolgsserie an

People news

Royals: König Willem-Alexander schwingt das Nudelholz

Empfehlungen der Redaktion

Wetter

Unwetter: Mindestens sechs Tote nach Tornados in US-Staat Iowa

Wetter

Unwetter: Mehrere Verletzte nach Tornado in US-Bundesstaat Kansas

Wetter

Schwere Unwetter: Dutzende Tote nach Tornados in den USA befürchtet

Wetter

Unwetter in den USA: Verwüstung und Trauer nach Durchzug tödlicher Tornados

Wetter

Philippinen: Mindestens 31 Tote nach Taifun «Rai»

Ausland

Sturm auf das Kapitol: Auschuss belastet Trump - Ex-Präsident beklagt «Hexenjagd»

Wetter

Philippinen: Mehr als 140 Tote durch Taifun «Rai»

Wetter

Evakuierung: Tausende fliehen in Colorado vor Waldbränden