Sieben Tote bei Brand in Einkaufszentrum in Südkorea

Das Feuer brach am Montagmorgen im Untergeschoss eines mehrstöckigen Outlets in der südkoreanischen Stadt Daejeon aus. Die Brandursache ist noch unklar.
Feuerwehrleute bekämpfen ein Feuer in einem Einkaufszentrum im südkoraenischen Daejeon. © Xinhua/dpa

Beim Brand in einem Einkaufszentrum in der südkoreanischen Millionenstadt Daejeon sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Eine Person habe schwere Verletzungen erlitten, berichteten südkoreanische Sender und die nationale Nachrichtenagentur Yonhap am Montag unter Berufung auf die lokalen Behörden.

Das Feuer sei am Morgen (Ortszeit) vermutlich im Untergeschoss des mehrstöckigen Zentrums Hyundai Premium Outlets ausgebrochen. Die Brandursache war zunächst ungeklärt. Daejeon liegt 160 Kilometer südlich der Hauptstadt Seoul.

Die Flammen breiteten sich den Berichten zufolge rasch aus, weil im Untergeschoss gelagerte Kartons in Brand geraten seien. Bilder zeigten eine große dunkle Rauchwolke über dem Gebäude. Zum Zeitpunkt des Unglücks seien keine Kunden in dem Einkaufszentrum gewesen, hieß es. Bei den Opfern habe es sich um Angestellte von Liefer- und Putzdiensten sowie Sicherheitspersonal gehandelt. Umliegende Gebäude mussten wegen des Brands geräumt werden. Das Feuer konnte erst nach mehr als sieben Stunden vollständig gelöscht werden.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Flick wechselt zweimal: Goretzka und Kehrer rein
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Regional thüringen
Weimar: Schweißarbeiten führten zu Brand in Landesverwaltungsamt
Regional bayern
Ursachensuche: Ermittlungen nach Großbrand in Hof dauern an
Panorama
Südkorea: Massenpanik in Seoul - Mehr als 150 Tote
Regional hamburg & schleswig holstein
Segeberg: Reetgedecktes Bürgerhaus in Kaltenkirchen schwer beschädigt
Regional nordrhein westfalen
Brand: Düsseldorfer Feuerwehr löscht Brand im Pferdestall
People news
Schauspielerin: Anne Heche bei Autounfall schwer verletzt