Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Top-Favoriten für das Jugendwort des Jahres stehen fest

Das Jugendwort löste lange Stirnrunzeln bei Jugendlichen aus. Erwachsene hatten ausgewählt, Teenager belächelten die Liste eher. 2023 scheinen die Favoriten näher dran an der Jugendsprache.
Susanne Daubner
Susanne Daubner gilt als Kult-Ansagerin des Jugendworts des Jahres. © Georg Wendt/dpa

Die «Tagesschau»-Sprecherin Susanne Daubner kann sich schon mal so langsam vorbereiten: In rund einem Monat soll das «Jugendwort des Jahres» bekanntgegeben werden - und Daubner (62) gilt dafür als eine Art Kult-Ansagerin. Die Liste der einst zehn nominierten Wörter ist auf nur noch drei Favoriten verschlankt worden, wie der Langenscheidt-Verlag am Mittwoch mitteilte.

Neben «goofy» (komisch, tollpatschig) seien auch die Begriffe «NPC» (abwertend gemeint, Abkürzung für «Non-Playable-Character») und «Side Eye» (drückt Verachtung aus) ermittelt worden.

Nach der erneuten Vorauswahl kann jede und jeder auf der Website «jugendwort.de» einen Favoriten bestimmen. Für die Auswertung relevant sind laut Verlag nur die Stimmen der Teilnehmenden zwischen 10 und 20 Jahren. Der Gewinner werde am 22. Oktober bekanntgegeben.

Die «Tagesschau»-Sprecherin Susanne Daubner hatte erstmals 2021 mit dem Thema Jugendwort Aufsehen in sozialen Medien ausgelöst, als sie das Gewinnerwort «cringe» (zum Fremdschämen) in staatstragendem Ton erklärte. Jugendwort des vergangenen Jahres war «smash» (etwas mit jemandem anfangen).

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sandra Hüller
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» mit Sandra Hüller großer César-Sieger
Andreas Desen
Tv & kino
Berlinale 2024: Wer gewinnt den Goldenen Bären?
Sharon Stone
People news
Sharon Stone: «Ich liebe die Gen Z»
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Xabi Alonso
Fußball news
Bayer-Coach Alonso «stolz» über Pflichtspiel-Rekord
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt