Stockholm: Ein Toter und drei Verletzte bei Schüssen

Seit Jahresbeginn hat es bis Ende Mai bereits 144 Schusswaffenvorfälle in Schweden gegeben. Am Samstag fallen in der Hauptstadt erneut Schüsse. Ein Mensch stirbt.
Stockholm
Seit Jahresbeginn hat es bis Ende Mai bereits 52 Schusswaffenvorfälle im Großraum Stockholm gegeben. © Steffen Trumpf/dpa/Archiv

Bei erneuten Schüssen in einem südlichen Vorort von Stockholm ist ein Mensch getötet worden, drei weitere wurden verletzt. Der Vorfall habe sich am Samstagabend in der Nähe des Zentrums des Stockholmer Randbezirks Farsta ereignet, teilte die Polizei der schwedischen Hauptstadt mit.

Vier Menschen erlitten demnach Schussverletzungen - drei von ihnen kamen ins Krankenhaus, die vierte Person starb an einem der drei Tatorte, an denen die Schüsse gefallen waren. Die Polizei nahm Mordermittlungen auf. Zwei Menschen wurden nach einer Verfolgungsjagd auf einer Schnellstraße festgenommen.

Hintergründe zunächst unklar

Hintergründe der Tat waren zunächst unklar. Schweden hat seit einigen Jahren ein großes Problem mit der Bandenkriminalität, die sich immer wieder in Schüssen und vorsätzlich herbeigeführten Explosionen äußert. Der südliche Rand Stockholms ist davon besonders stark betroffen. Seit Jahresbeginn hat es bis Ende Mai bereits 144 Schusswaffenvorfälle in Schweden gegeben, darunter 52 im Großraum Stockholm. 18 Menschen wurden dabei getötet, davon allein 10 in der Hauptstadt. Häufig geht es bei diesen Taten um Einfluss auf dem Drogenmarkt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tupac Shakur
People news
27 Jahre nach Mord an Tupac Shakur: Verdächtiger angeklagt
Musical «Wüstenblume» - Uwe Fahrenkrog-Petersen
Kultur
«Wüstenblume» als Musical
«O Corno»
Tv & kino
«O Corno» gewinnt Goldene Muschel in San Sebastián
Buckingham Palace
Internet news & surftipps
Cyberattacke auf Webseite des britischen Königshauses
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
Mobilfunk-Auktion: Behörde prüft langfristigen Verzicht
Apple
Internet news & surftipps
Frankreich akzeptiert Apple-Update für iPhone 12
SC Freiburg - FC Augsburg
Fußball news
Grifo trifft und serviert: Freiburg ringt Augsburg nieder
Frau prüft Betriebskosten-Abrechnung
Wohnen
Abrechnung: Welche Betriebskosten dürfen Vermieter umlegen?