Mutter und Tochter im Westerwald angeschossen

Im Westerwald werden Schüsse auf eine Mutter und ihre Tochter abgefeuert. Wenig später wird 90 Kilometer entfernt ein Mann an einem Kiosk erschossen. Die Polizei untersucht einen möglichen Zusammenhang.
Wärmefolie liegt an dem Ort in Dormagen, an dem die Polizei einen den mutmaßlichen Täter mit Schussverletzung aufgefunden hatte. © Christoph Reichwein/dpa

Einen Tag nach den tödlichen Schüssen auf einen 36-Jährigen in einem Kiosk in Dormagen (NRW) gibt es weiterhin Anhaltspunkte, dass der mutmaßliche Täter am gleichen Tag in Westerwald auf zwei Menschen schoss. Es handle sich dabei um eine Mutter und ihre Tochter, teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz am Abend mit. Beide befänden sich immer noch in medizinischer Behandlung. Sie waren bei Breitscheid in Rheinland-Pfalz gefunden worden - rund 90 Kilometer entfernt von Dormagen.

Ein nach der Tat in Dormagen als Verdächtiger gesuchter 55-Jähriger war einige Stunden später rund einen Kilometer entfernt mit einer tödlichen Schusswunde im Kopf am Straßenrand entdeckt worden. Die Umstände deuteten bei dem Kosovaren auf einen Suizid hin, hatten die Ermittler mitgeteilt. Er und der erschossene Mann waren für die Polizei keine Unbekannten.

Es gebe es Anhaltspunkte, dass der 55-Jährige auch die Schüsse im Westerwald abgegeben haben könnte, teilte die Staatsanwaltschaft Koblenz weiter mit. Diese Tat gilt als versuchtes Tötungsdelikt.

Die Polizei hatte nach den tödlichen Schüssen im Kiosk mit Dutzenden Beamten nach dem Schützen gefahndet. Auch ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz. Die Hintergründe der Tat seien noch offen, hieß es.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: «Raue» Adventszeit: DFB-Boss fordert Antworten nach WM-Aus
Auto news
Reiseboom: Mercedes: EQT und T-Klasse gehen unter die Camper
Job & geld
Umfrage: Trend zu bargeldlosem Bezahlen gerade bei Jüngeren
Musik news
Wiener Songwriter : Voodoo Jürgens sucht Abgründe statt Schlagerhimmel
People news
Gesellschaft: Sänger Marc Marshall trägt jetzt Regenbogenbart
People news
Hip-Hop: «Den ganzen Tag nackt»: Sido wünscht sich Leben auf dem Boot
Das beste netz deutschlands
Viele neue Funktionen: Fritzboxen erhalten großes Firmware-Update
Das beste netz deutschlands
Featured: So erreichst Du Vodafone digital: Rund um die Uhr mit der MeinVodafone-App, online, Social Media & Co.
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Kriminalität: Polizei prüft: Schoss Verdächtiger auch auf andere Menschen?
Regional rheinland pfalz & saarland
Verdacht: Zusammenhang zwischen Schüssen in NRW und Rheinland-Pfalz
Regional nordrhein westfalen
Rhein-Kreis Neuss: 36-Jähriger in Dormagen erschossen: Zweite Leiche entdeckt
Regional rheinland pfalz & saarland
Neuwied: Zwei Personen mit Schussverletzungen entdeckt
Regional rheinland pfalz & saarland
Polizeiarbeit: Personen mit Schussverletzungen gefunden: Polizei ermittelt
Panorama
Kriminalität: 36-Jähriger in Dormagen erschossen - Zweite Leiche entdeckt
Regional rheinland pfalz & saarland
Landkreis Neuwied: Schüsse auf Mutter und Tochter: Ermittlungen eingestellt
Regional bayern
Ansbach: Mann vor Haus erschossen: Schütze tot aufgefunden