Eingeparkt im Brautmodengeschäft

27.01.2022 Das Sachschaden ist hoch, doch verletzt wurde niemand. Einer 69-Jährigen hat beim Versuch, ihren Wagen einzuaprarken das Gas- und Bremspedal verwechselt. Was Folgen hatte.

Nach einem missglückten Einparkmanöver ist ein Auto in Kerpen in einem Brautmodengeschäft gelandet. Foto: Polizei Hürth/Polizei/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sie wollte zum Friseur und landete zwischen Hochzeitskleidern: Eine 69-jährige Autofahrerin hat in Kerpen bei Köln beim Einparken Gas- und Bremspedal verwechselt.

Hoher Sachschaden und eine erschrockene Angestellte waren das Ergebnis des missglückten Einparkmanövers, wie die Polizei am Donnerstag in Hürth berichtete. Der Wagen beschleunigte, durchstieß die Schaufensterscheibe des Brautmodengeschäfts und kam im Verkaufsraum zum Stehen.

Verletzt wurde bei dem Fahrmanöver dennoch niemand.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Altkönig: Juan Carlos in Spanien: Unbequemer Gast im eigenen Land

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

Nationalmannschaft

Nationalmannschaft: Flicks WM-Signale: «Stamm» steht - Kein Ginter, kein Gosens

Tv & kino

Schauspieler: Warum Tom Cruise die Stunts gern selbst macht

People news

Super-Star: Taylor Swift bekommt Ehrendoktorwürde

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Das beste netz deutschlands

Rentenversicherung: DRV warnt vor neuer Betrugsmasche per Anruf

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Frankfurt am Main: Autofahrer erfasst Radfahrerin und fährt in Glasfront

Regional bayern

Unfall mit mehreren Autos sorgt für Sperrung auf der A3

Regional niedersachsen & bremen

Kinder sterben nach Unfall: Viele Hinweise auf Autorennen