Royale Ehren für Queen-Sargträger

Sie durften den Sarg der verstorbenen Königin von England tragen. Weil damit eine große Verantwortung einhergeht, bekommen sie nun eine Belohnung. Das hatten sich einige Menschen gewünscht.
Mitglieder der königlichen Familie folgen dem Sarg von Königin Elizabeth II., der von mehreren Männern getragen wird. © Frank Augstein/Pool AP/dpa

Für ihre Mitwirkung an den Trauerfeiern für Queen Elizabeth II. erhalten die Sargträger royale Ehren. König Charles III. verleiht den acht Soldaten der Gardedivision Grenadier Guards, die den Sarg der Königin in London getragen hatten, die Royal Victorian Medal, wie der Palast heute mitteilte.

Die Medaille ist eine Auszeichnung für persönliche Dienste an der Royal Family. Auch die acht Träger, die in der schottischen Hauptstadt Edinburgh für den Sarg der Queen verantwortlich waren, erhalten die Medaille. Zudem werden zahlreiche weitere royale Helfer ausgezeichnet, die an den Feierlichkeiten beteiligt waren.

Queen Elizabeth II. war am 8. September 2022 auf Schloss Balmoral in Schottland gestorben. Während der tagelangen Staatstrauer wurde ihr geschlossener Sarg zuerst nach Edinburgh gebracht und dort in der St-Giles-Kathedrale aufgebahrt. Anschließend konnten Trauernde der Queen in der Westminster Hall des Parlaments in London die letzte Ehre erweisen. Das Staatsbegräbnis fand dann in der Westminster Abbey statt.

Charles geht damit auf Forderungen ein

Schon damals waren Forderungen laut geworden, die Sargträger zu ehren. «Ich kann mir nicht vorstellen, wie schwer und emotional herausfordernd es gewesen sein muss, nur einmal den Sarg Ihrer verstorbenen Majestät zu tragen», sagte der konservative Abgeordnete Tom Hunt. «Vor Milliarden Zuschauern haben sie Ihre verstorbene Majestät und das Land stolz gemacht.»

Die Schneiderin der Queen, Angela Kelly, die als eine ihrer engsten Vertrauten galt, sowie ihr Page Paul Whybrew, ihr Pferdepfleger Terence Pendry und ihre Hofdamen Philippa de Pass und Jennifer Gordon Lennox erhielten die Ehrentitel «Commander of the Royal Victorian Order». Auch die Piloten, die den Sarg der Queen von Edinburgh nach London flogen, wurden ausgezeichnet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Pokaltriumph dank Nkunku: RB gewinnt Finale gegen Frankfurt
Tv & kino
Wolf Blitzer zeigt in Berlin Holocaust-Doku
Tv & kino
«heute Show» erst im September wieder
Musik news
Rock am Ring hofft auf spontane Besucher
Internet news & surftipps
Wissing: Maßvolle KI-Regulierung muss schnell kommen
Das beste netz deutschlands
Viele gefälschte Netflix-Nachrichten im Umlauf
Reise
Dinos und Berühmtheiten: Museumstipps von London bis Lolland
Internet news & surftipps
Kartellamt schaltet sich in Handynetz-Streit ein