Deutsche Rechtsextremisten bei Corona-Protesten im Ausland

03.02.2022 «Rassismus, Antisemitismus und Demokratiefeindlichkeit»: Die innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Martina Renner, warnt vor Rechtsextremisten bei Corona-Protesten - nicht nur in Deutschland.

In Freiburg demonstrieren Menschen gegen die Corona-Maßnahmen. Aber auch im Ausland kommt es immer wieder zu Protesten. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Einzelne Rechtsextremisten aus Deutschland sind bei Corona-Protesten im Ausland gesichtet worden.

«Der Bundesregierung liegen vereinzelt Erkenntnisse über die Teilnahme deutscher Rechtsextremisten an Demonstrationen gegen die Corona-Politik im europäischen Ausland vor», heißt es in einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine schriftliche Frage der innenpolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Martina Renner.

Beispielsweise hätten Mitarbeiter des vom Verfassungsschutz als rechtsextremistische Bestrebung eingestuften «Compact-Magazins» vor Ort von mehreren Kundgebungen im europäischen Ausland berichtet, führte Innen-Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter aus. Zudem hätten einzelne Teilnehmer entsprechender Kundgebungen Bezüge zur Identitären Bewegung Deutschland, heißt es in der Antwort, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

«Rassismus, Antisemitismus und Demokratiefeindlichkeit»

«Ich beobachte, dass sich im Rahmen der Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen dieselben extrem rechten Akteure in den Vordergrund drängen, die schon die Proteste gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung im Jahr 2015 dominiert haben», sagte Renner. Die Parolen und der optische Auftritt ähnelten dem der Identitären Bewegung und den Pegida-Demonstrationen. Verbreitet würden «Rassismus, Antisemitismus und Demokratiefeindlichkeit».

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hatte vergangene Woche gesagt, es sei zu beobachten, dass Rechtsextremisten den Unmut von Menschen über die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie immer stärker für ihre Zwecke missbrauchten.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Tierische «Wettschulden»: Gottschalk und Elstner mit Kindern im Zoo

Sport news

Wimbledon: «Traum»: Marias Märchen geht mit Sieg über Niemeier weiter

Tv & kino

Featured: Ghostbusters: Afterlife 2 bestätigt – Was wir bis jetzt wissen

Auto news

Schub auch für Software?: Europcar wird VWs Dienste-Drehscheibe

Reise

Leichtes Gepäck: Den Koffer in den Urlaub vorausreisen lassen

People news

Mode: Viele Promis bei Haute Couture-Schauen in Paris

Das beste netz deutschlands

Featured: MacBook Air M1 vs. M2: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Internet news & surftipps

Verbraucherschutz: EU-Parlament: Strengere Regeln für Internetplattformen

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Extremismus: Völkische Szene besucht gern Denkmäler mit Symbolwert

Inland

Extremismus: Rund 600 Rechtsextremisten per Haftbefehl gesucht

Panorama

Maier geht weiter von unangemeldeten Corona-Protesten aus

Panorama

Haldenwang: neue Staatsfeinde bei Corona-Protesten

Inland

Corona-Pandemie: Haldenwang: Bei Protesten neue Szene von Staatsfeinden

Panorama

Experte: Impfpflicht-Diskussion hat Corona-Demos verändert

Panorama

Pegel: Extremisten vereinnahmen Demos gegen Corona-Maßnahmen

Regional rheinland pfalz & saarland

Pandemie: Tausende Verstöße bei «Spaziergängen» gegen Corona-Maßnahmen