Säureattacke auf Manager wird BGH beschäftigen

Der Fall hat für bundesweites Aufsehen gesorgt: Ein Spitzenmanager wird 2018 angegriffen und mit Säure verätzt. Der verurteilte mutmaßliche Täter legt nun Revision ein.
Säureanschlag auf einen Spitzenmanager: Der Angeklagte sitzt im Gericht in Wuppertal. © Henning Kaiser/dpa

Die Säureattacke auf den Spitzenmanager Bernhard Günther in Haan bei Düsseldorf wird den Bundesgerichtshof (BGH) beschäftigen.

Der Verteidiger des 42-Jährigen, der als einer der Attentäter in der vergangenen Woche zu zwölf Jahren Haft verurteilt wurde, habe gegen das Urteil Revision eingelegt, sagte der Sprecher des Wuppertaler Landgerichts am Freitag auf dpa-Anfrage. Das Landgericht Wuppertal hatte den Belgier wegen absichtlicher schwerer und gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Der Angeklagte hatte bis zum letzten Verhandlungstag seine Unschuld beteuert.

Der mittlerweile 55-jährige Spitzenmanager Günther war am 4. März 2018 in der Nähe seines Hauses in Haan bei Wuppertal von zwei Männern angegriffen, mit hochkonzentrierter Schwefelsäure überschüttet und schwer verätzt worden. Am Tatort war ein Handschuh mit DNA-Spuren des Belgiers gefunden worden. Die Erklärung des Mannes, die Handschuhe seien ihm gestohlen und als falsche Fährte am Tatort platziert worden, überzeugte das Gericht nicht.

Günther war zum Zeitpunkt des Anschlags Finanzvorstand der damaligen RWE-Tochter Innogy. Damals stand die Übernahme von Innogy durch Eon unmittelbar bevor. Günther vermutet als Auftraggeber des Säureattentats eine Person in seinem damaligen beruflichen Umfeld, die ihn als Konkurrenten habe ausschalten wollen.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Netflix-Doku: Medienschelte - Rassismus: Harry und Meghan klagen an
Internet news & surftipps
Katastrophenschutz: Bundesweiter Warntag: Probealarm ließ Handys schrillen
Sport news
Gefangenenaustausch: US-Basketballerin Griner aus russischer Haft entlassen
Internet news & surftipps
Urteile: EuGH: Google muss Links zu Falschinformationen löschen
Tv & kino
Klassiker: Wann läuft "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im TV?
Tv & kino
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Testberichte
Test: VW ID.5 : Für Alltag und Ausflug
Reise
BGH-Urteil: Kein Schadenersatz wegen elektronischer Passkontrolle
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Kriminalität: Säureattacke auf Manager: Zwölf Jahre Haft für Angreifer
Regional nordrhein westfalen
Gerichtsprozess: Zwölf Jahre für Säureattacke: Suche nach zweitem Mann
Regional nordrhein westfalen
Prozess: Günther glaubt Auftraggeber für Säureangriff zu kennen
Panorama
Prozesse: Energiemanager sagt vor Gericht zu Säure-Angriff aus
Regional nordrhein westfalen
Säureprozess: «Einer hat sich verplappert»: Anwalt als Zeuge
Regional nordrhein westfalen
Prozess: Säure-Attentat auf Manager: Angeklagter beteuert Unschuld
Panorama
Prozess: Säure-Attentat auf Manager: Angeklagter beteuert Unschuld
Regional nordrhein westfalen
Unternehmen: Prozess um Säure-Attentat: «Ein fürchterlicher Vorgang»