Trübes Wetter hält sich bis weit in die kommende Woche

22.01.2022 Vielerorts ist es in den kommenden Tagen nur eine Frage des Tönung: hellgrau oder dunkelgrau? Erst am Donnerstag könnte es nach Berechnungen des Deutschen Wetterdienstes zu einem Wetterumschwung kommen.

Dichter Hochnebel und Wolken bei Sonnenaufgang über Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das vielerorts neblig-trübe Wetter hält sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) noch bis weit in die kommende Woche. Erst am Donnerstag könnte es zu einem zaghaften Wetterumschwung kommen - doch sonnig oder gar frühlingshaft wird es dadurch nicht.

«Windige und teils nasse letzte Januartage stehen dann ins Haus, bei ähnlichen Temperaturen», sagte eine DWD-Meteorologin am Samstag in Offenbach.

Bis dahin bleibt es den Angaben zufolge grau und trist. Am Sonntag und Montag kommt es örtlich zu etwas Sprühregen oder Regen. Dabei ist es meist stark bewölkt. Im Erzgebirge und in den Ostalpen gibt es oberhalb von 600 bis 800 Metern noch etwas Schnee. Im äußersten Südwesten zeigt sich vor allem am Dienstag ab und zu die Sonne. «Hellgraue Farbtöne wechseln sich mit dunkelgrauen ab und bei zwei bis acht Grad ist es weder richtig kalt noch ungewöhnlich mild», sagte die Meteorologin.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Nach Talfahrt: Hoffenheim trennt sich von Trainer Hoeneß

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Tv & kino

Filmfestspiele: Der Rote Teppich in Cannes ist ausgerollt

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Internet news & surftipps

Studie: Corona-Pandemie treibt Abschied von Brief und Fax voran

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Graues Januar-Wetter hält weiter an

Regional sachsen anhalt

Schmuddelwetter im Harz: Skifahrer suchten die Höhe

Regional sachsen

Vorhersage: Frühlingshaftes Wetter am 1. Mai in Sachsen erwartet

Wetter

Wetter: Weiße Berge, glatte Straßen - Januar bleibt kühl

Regional thüringen

Wetter: Frühlingshaftes Wochenende: Kommende Woche bis 20 Grad

Regional nordrhein westfalen

Silvester und Neujahr mit Frühlingstemperaturen

Regional hessen

Wetter: Der Schnee geht, Regen und Wind kommen

Regional sachsen

Wetter: Sonniger Start ins Wochenende in Sachsen: Umschwung erwartet