«Langweiliges Hochdruckwetter» hält sich weiter

14.01.2022 «Carlos» zieht langssam nach Osten ab, an der Wetterlage in Deutschland ändert sich aber über das Wochenende nicht viel. Ab Montag könnte es anders weitergehen.

Hinter Schloss Drachenburg (r) und der Burg Drachenfels ziehen Nebelschwaden durch das Rheintal. Foto: Oliver Berg/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Sonnenschein im Südwesten, lästiger Nieselregen im Nordosten - an dieser Wetterlage ändert sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) auch am Wochenende kaum etwas.

«Meist ruhiges, um nicht zu sagen langweiliges Hochdruckwetter», beschrieb der DWD am Freitag in Offenbach die Situation. Ursache dafür ist den Angaben zufolge das Hoch «Carlos», das zwar langsam ostwärts abzieht, aber weiterhin das Wetter in Deutschland bestimmt.

«Carlos» sorgt demnach bis Anfang der kommenden Woche dafür, dass sich im Süden und Südwesten meist die Sonne zeigt. Lediglich in den Flusstälern hält sich der Nebel oftmals den ganzen Tag über. Gegen Norden und Nordosten hin ist es bewölkt und er kann auch etwas nieseln. Nachts bleibt es in der Südhälfte frostig, in der Mitte und im Norden der Republik verhindet eine schützende Wolkendecke hingegen eine stärkere Auskühlung.

Am Montag könnte sich die Wetterlage dann ein wenig ändern. Dann überquert nämlich die Kaltfront eines Tiefs den Osten Deutschlands und sorgt für leichte Niederschläge. Für Schneefall bis ins Flachland sei es aber weiterhin zu mild, sagte ein DWD-Meteorologe. Ein paar Auflockerungen gibt es den Angaben zufolge allenfalls ganz im Westen. Die Höchsttemperaturen pendeln zwischen drei und acht Grad. In der Nordosthälfte sind stürmische Böen möglich.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Turnier in Melbourne: Australian Open: Frustrierter Zverev scheidet aus

Musik news

Night Call: Years & Years werden offiziell zur Ein-Mann-Band

People news

Monaco: Caroline von Monaco feiert 65. Geburtstag

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Wetter

Prognose: Hoch «Carlos» sorgt für beständigeres Winterwetter

Wetter

Wetter: Vorpommern bisher mit größten Chancen auf weiße Weihnachten

Regional hessen

Trübes Winterwetter in Hessen erwartet

Wetter

Vorhersage: «Kampf der Giganten» um das Weihnachtswetter

Regional mecklenburg vorpommern

Wetterdienst: Es droht länger anhaltender Glatteisregen

Regional hessen

Weihnachtstage werden meist grau, teils Schnee möglich

Wetter

Wetter: Altweibersommer mit bis zu 26 Grad - aber nicht überall

Regional nordrhein westfalen

Viele Wolken in NRW: Neue Woche startet trocken