RKI meldet erneut niedrigere Inzidenz als am Vortag

17.02.2022 Mit einem Wert von 1385,1 ist die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz weiter gesunken. Das RKI registriert 235.626 Corona-Neuinfektionen und 261 weitere Todesfälle.

Eine Mitarbeiterin des Labors CBT in Bonn füllt zur Vorbereitung von PCR-Tests eine Testflüssigkeit in eine Trägerplatte. © Henning Kaiser/dpa

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist erneut gesunken. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche mit 1385,1 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 1401,0 gelegen. Vor einer Woche lag die bundesweite Inzidenz bei 1465,4 (Vormonat: 528,2).

Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 235.626 Corona-Neuinfektionen. Vor einer Woche waren es 247.862 Ansteckungen.

Die Zahlen haben allerdings im Moment nur begrenzte Aussagekraft. Experten gehen von einer hohen Zahl von Fällen aus, die in den RKI-Daten nicht erfasst sind. Testkapazitäten und Gesundheitsämter sind demnach vielerorts am Limit, Kontakte werden nur noch eingeschränkt nachverfolgt. Zudem dürfte die Zahl der Menschen steigen, die ihre Infektion nicht mehr über einen PCR-Test bestätigen lassen – die Infektion fließt damit nicht in die offizielle Statistik ein.

13.035.941 nachgewiesene Infektionen

Deutschlandweit wurden nach den neuen Angaben binnen 24 Stunden 261 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 238 Todesfälle. Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 13.035.941 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Die Zahl der in Kliniken gekommenen Corona-infizierten Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gab das RKI am Donnerstag mit 5,97 an (Mittwoch: 6,04). Darunter sind auch Menschen mit positivem Corona-Test, die eine andere Haupterkrankung haben.

Die Zahl der Genesenen gab das RKI am Donnerstag mit 9.320.700 an. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg auf 120.728.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Bluttat in Kopenhagen: Harry Styles: «Habe ein gebrochenes Herz»

Sport news

WM-Qualifikation: «Überschätzt»: Nowitzki feixt über Dallas-Star Doncic

Musik news

Ukraine-Krieg: Jamala kann sich ESC in Großbritannien vorstellen

Tv & kino

Schauspielerin: «Avatar»: Sigourney Weaver spielt Jugendliche

Internet news & surftipps

Nach Hackerangriff: Uni Maastricht bekommt Lösegeld mit Gewinn zurück

Auto news

Test: BMW K 1600 GT: Die für die Langstrecke

Das beste netz deutschlands

Featured: Grüner Glasfaserausbau: Spatenstich für Vodafones umweltschonendes Pilotprojekt in Freiburg

Internet news & surftipps

Pressefreiheit: Türkei sperrt Webseite der Deutschen Welle

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Pandemie: RKI: Mehr als 14 Millionen Corona-Infektionen registriert

Panorama

RKI-Zahlen: 220.048 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter

Panorama

Corona-Fallzahlen: Erneut niedrigere Sieben-Tage-Inzidenz als am Vortag

Panorama

Pandemie: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 315,4

Panorama

RKI-Fallzahlen: Erneut weniger Corona-Neuinfektionen im Vergleich zum Vortag

Panorama

Corona-Pandemie: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt erneut

Panorama

Coronavirus: RKI: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter auf 265,8

Panorama

Corona-Pandemie: RKI: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter