Easyjet-Maschine landet in Friedrichshafen nach Luftnotfall

23.01.2022 Der Pilot hatte im Cockpit Rauch gerochen. Er entschloss sich zu einer Notlandung auf dem Bodensee-Airport. Eigentlich sollte Innsbruck das Ziel der Reise sein.

Ein Easyjet-Flugzeug musste in Friedrichshafen notlanden. Foto: Massimo Insabato/Mondadori Portfolio via ZUMA/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein Flugzeug der britischen Airline Easyjet ist am Samstag nach einem Luftnotfall auf dem Bodensee-Airport Friedrichshafen im Bodenseekreis gelandet.

Weil der Pilot nach Angaben der Polizei Rauch im Cockpit wahrgenommen hatte, flog er den Flughafen Friedrichshafen an. Die Maschine war demnach aus London in Richtung Innsbruck unterwegs, konnte dort aufgrund des schlechten Wetters jedoch nicht landen.

Der Pilot konnte den Flieger mit 146 Passagieren und sechs Crewmitgliedern an Bord schließlich sicher landen, wie die Polizei weiter mitteilte. Zu Personen- oder Sachschaden kam es nicht. Die Ursache für die Wahrnehmung im Cockpit war bislang unbekannt, hieß es weiter. Das Flugzeug werde einer Untersuchung unterzogen. Den Passagieren wurden Busse für die Weiterfahrt nach Innsbruck zur Verfügung gestellt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Bericht: Favre kehrt nach Gladbach zurück

Musik news

Neues Album: Harry Styles: Ein musikalischer Befreiungsschlag

People news

Popsänger: Ed Sheeran freut sich über ein Mädchen

Musik news

Deutsch-Pop: Kölner Band Erdmöbel zwischen Alltag und Euphorie

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Das beste netz deutschlands

Gefährliche Mails: Phishing-Betrüger auf Paypal-Raubzug

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Notlandung : Costa Rica: Frachtflieger bricht auf Landebahn in zwei Teile

Regional baden württemberg

Politische Bildung: «Landshut»-Lernort soll bis 2025 weitgehend fertig sein

Regional niedersachsen & bremen

Wilhelmshaven : Zwei Menschen sterben beim Absturz mit Ultraleichtflugzeug

Panorama

Niedersachsen: Ultraleichtflugzeug stürzt ab - Zwei Menschen sterben

Panorama

Unfälle: Flugzeug mit 132 Menschen an Bord in China abgestürzt

Panorama

China: Bericht: Flugzeugabsturz möglicherweise beabsichtigt

Panorama

Luftverkehr: Bei Zwischenlandung auf Mallorca: Passagiere setzen sich ab

Musikkolumne

MIXTAPE 29 – Um die Welt mit „Mr. Seat Cello“