Abholzung im Amazonasgebiet droht auf Rekordwert zu steigen

Der derzeitige Präsident Brasiliens, Bolsonaro, will das Amazonasgebiet wirtschaftlich erschließen. Die Abholzung dort hat zuletzt deutlich zugenommen. Experten kritisieren diese Entwicklung.
Rinder grasen auf einem verbrannten und abgeholzten Feld nahe Canutama in Brasilien. © Andre Penner/AP/dpa

Im brasilianischen Amazonasgebiet sind allein im September rund 1455 Quadratkilometer Regenwald abgeholzt worden. Dies geht aus vorläufigen Zahlen des Nationalen Instituts für Weltraumforschung (Inpe) vom Freitag hervor. Der Wert bedeutet dem brasilianischen Nachrichtenportal «G1» zufolge eine Steigerung um fast 50 Prozent im Vergleich zum September des vergangenen Jahres, es sei der höchste Wert für einen September seit 2015. Das Inpe wertet Satellitenbilder aus und schließt so auf die Veränderungen des Waldes.

Einen ähnlich hohen September-Wert gab es auch 2019 - im ersten Jahr von Jair Bolsonaro als brasilianischem Präsidenten. Er geriet unter anderem wegen verheerender Brände im Amazonasgebiet international in die Kritik. «Bolsonaro war schließlich der Präsident, der bis heute stolz darauf ist, die Umweltüberwachung abgeschafft zu haben», hieß es in einer Mitteilung des Klima-Think-Tank Observatório do Clima.

Wegen der Bedeutung des Amazonasgebiets für das Klima spielt auch die Präsidentenwahl in Brasilien für den Rest der Welt eine Rolle. Amtsinhaber Bolsonaro sieht in dem Gebiet vor allem das wirtschaftliche Potenzial und will weitere Flächen für Landwirtschaft und Bergbau erschließen. Sein Gegenkandidat, der linke Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva, hat hingegen versprochen, den Umwelt- und Klimaschutz künftig zu stärken. Den ersten Durchgang hatte Lula knapp gewonnen, am 30. Oktober kommt es zur Stichwahl.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: RB-Kunstschütze Szoboszlai: «Sollen mich weiter nerven»
Tv & kino
Dschungelcamp: Papis fliegt raus, Djamila will womöglich nie weg
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch mit oder ohne Cellular?
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Umwelt: Schwerste Brände im Amazonasgebiet seit über zehn Jahren
Panorama
Umwelt: Weniger Abholzung im brasilianischen Amazonasgebiet
Panorama
Tag des Amazonas: WWF warnt vor Folgen von Regenwald-Zerstörung
Inland
Brasilien: Deutschland will nach Sieg Lulas Regenwald-Geld freigeben
Ausland
Amazonas: Steinmeier: Regenwald ist auch unsere Lebensgrundlage
Ausland
Brasilien: Indigene fordern Schutz des Amazonas vor Klimawandel
Ausland
Wahlkampf in Brasilien: Brasiliens Ex-Präsident Lula tanzt mit Indigenen
Ausland
Dritte Amtszeit: Regierungswechsel in Brasilien - Lula vereidigt