Mordanklage im Fall von erstochenem Rollstuhlfahrer

Der Fall sorgte für Entsetzen: In London wurde ein 87-jähriger Rollstuhlfahrer erstochen. Gegen den Tatverdächtigen ist nun Anklage erhoben worden.
Eine Frau legt Blumen vor dem Perivale Tesco in London ab, wo der 87-jährige Thomas O'Halloran erstochen wurde. © Jonathan Brady/PA Wire/dpa

Im Fall eines in seinem Elektro-Rollstuhl erstochenen Mannes hat die Londoner Polizei eine vorläufige Anklage wegen Mordes erhoben.

Dem 44 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, den 87-Jährigen Thomas O'Halloran am Dienstag im Westen der britischen Hauptstadt erstochen zu haben. Der Fall hatte für großes Entsetzen gesorgt.

Die Veröffentlichung eines Fahndungsfotos von einer Überwachungskamera hatte rasch zu einem Erfolg geführt. Am Donnerstag nahm die Polizei den Verdächtigen fest. Er sollte noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden. Im Zusammenhang mit dem Fall würden keine weiteren Personen gesucht, hieß es in einer Mitteilung von Scotland Yard. Die Familie des Opfers sei inzwischen benachrichtigt worden und bitte darum, dass ihre Privatsphäre respektiert werde.

Messergewalt gilt seit langem als großes Problem in Großbritannien und besonders in London. Häufig sind die Opfer Jugendliche oder junge Männer.

Zuletzt hatten sich die Tötungsdelikte in London gehäuft. Allein seit vergangenem Samstag verloren sechs Menschen in der britischen Hauptstadt gewaltsam ihr Leben. Als Gründe für die Häufung sieht Londons Bürgermeister Sadiq Khan die Hitzewelle, die Schulferien und das längere Tageslicht, wie er dem Radiosender LBC am Donnerstag sagte. Insgesamt seien Gewalt- und Eigentumsdelikte in der Hauptstadt aber zurückgegangen seit dem vergangenen Jahr, so der Labour-Politiker.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: BVB bereit für die Bayern: Lockerer Sieg in Sevilla
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
People news
Spendengala: Tribute to Bambi: Promis sammeln Geld für Kinder in Not
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Kriminalität: 87-Jähriger im Elektro-Rollstuhl erstochen - Festnahme
Panorama
Kriminalität: Mann im Elektro-Rollstuhl in London erstochen
Panorama
Rücktritt: Scotland-Yard-Chefin Dick: Letzter Arbeitstag am 10. April
Panorama
Kriminalität: Vier Tote in Londoner Wohnung - Verdächtiger festgenommen
Panorama
Justiz: Mordanklage: Ein «Todespfleger» in München?
Panorama
Trauerfeierlichkeiten: Größter Einsatz in Geschichte: Tausende Polizisten in London
Regional mecklenburg vorpommern
Landkreis Rostock: Dreifachmord kommt vor Gericht: Mordanklage erhoben
Panorama
LGBT+-Community: 50. Pride Parade in London