Polizei bestätigt: Vermisste 22-Jährige in Dänemark tot

12.02.2022 Videos von einer Überwachungskamera zeigen, wie eine junge Frau in Aalborg in ein dunkles Fahrzeug steigt, danach fehlt von ihr jede Spur. Nun gibt es zwei Festnahmen - und eine traurige Gewissheit.

Die Polizei hat tagelang nach einer vermissten 22-Jährigen in Aalborg gesucht. Nun wurde sie tot gefunden. © Axel Heimken/dpa/Symbolbild

Traurige Gewissheit in Dänemark: Eine tagelang vermisste 22-Jährige ist tot.

Nach rechtsmedizinischen Untersuchungen sei bestätigt, dass die Frau tot in einem Wald bei Aalborg gefunden worden sei, teilte die Polizei von Nordjütland am Samstag mit. Die Angehörigen seien informiert worden. Zwei 36 Jahre alte Männer wurden festgenommen, beide beteuerten ihre Unschuld.

Die Ermittler hatten am Donnerstag Körperteile in dem Wald Dronninglund Storskov gefunden. Schon zu dem Zeitpunkt vermuteten sie, dass es sich um Überreste der jungen Frau handelte. Rechtsmedizinisch wurde sie nun endgültig identifiziert.

Die 22 Jahre alte Mia Skadhauge Stevn war am vergangenen Sonntagmorgen auf ihrem Heimweg aus einer mit Kneipen und Diskotheken gesäumten Straße in Aalborg gewesen. Ganz in der Nähe stieg sie Aufnahmen von Überwachungskameras zufolge in ein dunkles Fahrzeug. Seitdem fehlte von ihr jede Spur.

Die Polizei geht davon aus, dass sie einem grausamen Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Der Fall löste in Dänemark große Erschütterung aus. Den beiden 36 Jahre alten Festgenommenen wird vorgeworfen, die junge Frau getötet zu haben. Einer sitzt in Untersuchungshaft, während der andere wieder auf freien Fuß kam.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Tour de France: Pleiten und Stürze: Tour-Traum von Roglic zerplatzt

Tv & kino

Featured: Unsere Streaming- und GigaTV-Tipps fürs Wochenende

People news

Hochzeit: Finanzminister Lindner heiratet standesamtlich

Job & geld

Enstpannte Reise: Vor dem Urlaub: Auslandslimit für Geldkarten prüfen

Auto news

Ferienzeit: Mit diesem Führerschein darf man ein Wohnmobil fahren

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Samsung profitiert von starker Chip-Nachfrage

Das beste netz deutschlands

Featured: iOS 16: Passkey – das Sicherheits-Feature benutzen und verstehen

Internet news & surftipps

Staatskonzern: Russische Fake-Anrufer arbeiten für Gazprom-Tochter

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Großeinsatz: Mordfall Sonja Engelbrecht: Kieferknochen gefunden

Panorama

Gerichtsurteil: Freispruch: Vermögen von Kunstsammler nicht veruntreut

Regional bayern

Tiere: Traurige Nachricht: Bartgeier Wally tot, Schwester im Anflug

Regional niedersachsen & bremen

Polizei: Ermittler schweigen zu Details im Mordfall Obernkirchen

Panorama

Kriminalität: Leiche in Krefelder Keller ist vermisstes Mordopfer

Panorama

Nach Streit mit Machete sucht Polizei nach Beteiligten

Panorama

Unbekannte erschießen zwei Polizisten bei Verkehrskontrolle

Regional niedersachsen & bremen

Landgericht: Freisprüche im Prozess um totes Mädchen Leah