Mehr als 20 Menschen in Disko durch Pfefferspray verletzt

Nach einem Streit auf der Tanzfläche einer Diskothek in Kaiserslautern hat eine Person offenbar Pfefferspray eingesetzt. Die Nacht endete für mehr als 20 Feiernde daraufhin beim Notarzt.
Nach Kontakt mit Pfefferspray landeten etliche Dicotheken-Besucher beim Notarzt (Symbolbild). © Lisa Ducret/dpa

In einer Diskothek in Kaiserslautern sind am Samstagmorgen mehr als 20 Menschen durch Pfefferspray verletzt worden. Sie erlitten nach Angaben der Polizei Augenreizungen und Atemprobleme und wurden noch vor Ort durch einen Notarzt versorgt.

Wer das Pfefferspray versprüht hat, war zunächst ungeklärt. Den Ermittlungen zufolge hatte es auf der Tanzfläche einen Streit gegeben. Dabei soll das Reizgas eingesetzt worden sein. Unmittelbar darauf öffneten sich die Notausgänge und die Besucher des Clubs rannten nach draußen. Die Polizei suchte nach Zeugen des Vorfalls.

© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Mit 90 Jahren: «Tochter eines Bergmanns»: Country-Star Loretta Lynn ist tot
Tv & kino
Medien: Privatfernsehen mit neuen Chefs auf Streamingkurs
Fußball news
Champions League: Ohne Kimmich und Müller: Bayerns Goretzka, Gnabry im Fokus
People news
US-Schauspielerin: Kristen Stewart verkörpert neue Chanel-Kollektion
Job & geld
Statistik: Zahl der Lehramtsabsolventen nimmt etwas zu
Auto news
Mit Benzintank oder Batterie: Neuer Maserati Granturismo kommt 2023
Internet news & surftipps
Elektronik: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
Internet news & surftipps
Videostreaming-Dienst : Twitch in Russland zu Geldstrafe verurteilt
Empfehlungen der Redaktion
Regional rheinland pfalz & saarland
Kaiserslautern: Mehr als 20 Verletzte in Diskothek nach Pfefferspray-Attacke
Panorama
Kriminalität: Ladendieb versprüht Pfefferspray - zehn Menschen verletzt
Panorama
Düsseldorf: Schwerverletzte nach Deckeneinsturz in Diskothek
Regional bayern
Notfall: Sonnenwendfest: Sieben Menschen wegen Reizgas im Krankenhaus
Regional berlin & brandenburg
Columbiabad: Elf Verletzte nach Gewaltausdruch: Bäder-Betriebe reagieren
Panorama
Kriminalität: Mehrere Verletzte bei Massenschlägerei in Hamburg
Regional hamburg & schleswig holstein
Auseinandersetzung : Mehrere Verletzte bei Massenschlägerei vor Musikclub
Panorama
Unglück: Duisburg: Zwei Männer stürzen mit Ultraleichtflugzeug ab