Kopenhagener Einkaufszentrum nach Amoklauf wieder geöffnet

Drei Menschen starben bei dem Amoklauf in Kopenhagen. In einer Schweigeminute wurde der Toten gedacht.
Das Einkaufszentrum Field's, in dem die tödlichen Schüsse fielen, hat wieder geöffnet. © Claus Bech/Ritzau Scanpix Foto/dpa

Rund eine Woche nach dem Amoklauf in Kopenhagen mit drei Toten hat das betroffene Einkaufszentrum «Field's» am Montag seine Türen wieder für Kundinnen und Kunden geöffnet.

«Danke für die Unterstützung! Wir freuen uns, euch zu sehen», hieß es am Morgen auf Anzeigetafeln und der Facebook-Seite der Shopping-Mall, die mit ihren über 130 Geschäften zu den größten Dänemarks zählt. Besucher und Angestellte hielten mittags in Gedenken an die Opfer im gesamten Einkaufszentrum eine Schweigeminute ab. Sie wurden zudem dazu eingeladen, Blumensträuße oder Ähnliches niederzulegen.

Manche Angestellte im Field's benötigten allerdings noch mehr Zeit, ehe für sie wieder so etwas wie Normalität einkehren kann. Wie die Nachrichtenagentur Ritzau berichtete, blieb ein Kino in dem Zentrum zunächst weiter geschlossen. Grund dafür ist, dass dort eines der drei Todesopfer gearbeitet hatte.

Die Mitarbeiter hätten einen schockierenden Vorfall erlebt, teilte der Direktor des Kinobetreibers Nordisk Film Biografer, Casper Bonavent, der Agentur mit. Man brauche deshalb noch etwas mehr Zeit, bis man wieder öffnen könne.

Ein 22 Jahre alter Däne soll am 3. Juli in dem Einkaufszentrum drei Menschen - darunter zwei 17-Jährige - erschossen und vier weitere schwer verletzt haben. Er wurde kurz nach der Tat festgenommen und ist für die Zeit der Untersuchungshaft in einer geschlossenen Psychiatrie untergebracht.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Triathlon auf Hawaii: Haug erschöpft, aber happy: Erneut Dritte beim Ironman
Tv & kino
Kino: Oscar-Preisträger Jared Leto wird Karl Lagerfeld spielen
Musik news
Broadway-Hit: Hip-Hop-Musical «Hamilton» feiert Premiere in Hamburg
People news
Justiz: Harry und Elton John reichen Klage gegen Zeitungsverlag ein
Das beste netz deutschlands
Featured: Gewässerschutz mit IoT: Smarte Boje überwacht Wasserqualität im Bodensee
Auto news
Stolperunfälle: E-Scooter können für Blinde zur Gefahr werden
Das beste netz deutschlands
Point-and-Click: «Return to Monkey Island»: Comeback der Möchtegern-Piraten
Reise
Reiserecht: EuGH: Entschädigung auch bei verspäteten Anschlussflügen
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Schüsse im Einkaufszentrum: Gedenkfeier nach Amoklauf in Kopenhagen
Panorama
Schüsse in Einkaufszentrum: Entsetzen und viele Fragen nach Amoktat in Kopenhagen
People news
Monarchie: Zurückhaltene Feier: Thronjubiläum im Schatten der Queen
Panorama
Thailand: Blutbad in Kita - Ex-Polizist tötet mehr als 30 Menschen
Panorama
20. Jahrestag: Gedenken an die Opfer des Erfurter Schulmassakers
Regional rheinland pfalz & saarland
Musikfestival: Tote Hosen überraschen Zehntausende bei «Rock am Ring»
Panorama
Royals: Abschied von der aufgebahrten Queen in London
Regional hamburg & schleswig holstein
Nationalsozialismus: KZ-Überlebender warnt vor «Krankheit Gleichgültigkeit»