Ehefrau und Bekannten erschossen - Lebenslage Haft für Täter

09.12.2021 Die tödlichen Schüsse fielen auf der Straße. Ein 67-Jähriger muss sich für die Tat verantworten. Jetzt wurde das Urteil gesprochen.

Der wegen Mordes angeklagte Mann zu Prozessbeginn im Landgericht Nürnberg-Fürth. ein. Foto: Daniel Karmann/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein 67-Jähriger muss wegen Mordes an seiner von ihm getrennten Ehefrau und einem gemeinsamen Bekannten eine lebenslange Haftstrafe verbüßen.

Das Landgericht in Nürnberg stellte nach Angaben eines Justizsprechers am Donnerstag außerdem die besondere Schwere der Schuld fest. Damit ist eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Jahren rechtlich zwar möglich, in der Praxis aber so gut wie ausgeschlossen.

Der aus der Türkei stammende Taxifahrer hatte vor etwas mehr als einem Jahr die beiden Opfer aus Eifersucht getötet, weil er die beiden für ein Liebespaar hielt. Der Frau schoss er vor den Augen seines Sohnes auf der Straße vor ihrem Haus in den Kopf. Den Bekannten tötete er in dessen Taxi in unmittelbarer Nähe.

Der 67-Jährige hatte die Tat vor Gericht gestanden, als Motiv aber einen Streit angegeben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Internet news & surftipps

Internet: Vier Jahre DSGVO: Monster oder Datenschutzvorbild?

Musik news

Oasis-Sänger: Liam Gallagher über das Musikgeschäft: «Alles nicht echt»

Musik news

Altrocker: Udo Lindenberg startet Tournee «Udopium Live 2022»

People news

Reality-Star: Kourtney Kardashian Barker - Namensänderung auf Instagram

Internet news & surftipps

Foto-App: Snap sieht Quartalsziele in Gefahr - Aktie stürzt ab

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Tödliche Schüsse aus Eifersucht: Lebenslange Haft

Regional bayern

Tödliche Schüsse auf Straße: Urteil im Mordprozess erwartet

Regional bayern

Schüsse aus Eifersucht: Prozess um Doppelmord beginnt

Regional hessen

Lebenslange Haft nach tödlichen Schüssen in Fulda gefordert

Panorama

Prozesse: Tochter gestalkt, auf Mutter geschossen - lange Haftstrafe

Regional hamburg & schleswig holstein

Tötungsdelikt: Landgericht will Urteil im Dreifachmord-Prozess verkünden

Regional baden württemberg

Polizist tötet Ehefrau an Supermarkt: Eheprobleme als Motiv

Regional sachsen anhalt

Prozess: Witwer von erstochener Ehefrau bestreitet Mordvorwürfe