BGH hebt Urteil im «Wolfsmasken-Prozess» auf

09.05.2022 Der Fall sorgte für viel Aufsehen: Im Juni 2019 missbrauchte ein damals 45-jähriger Mann eine Elfjährige. Jetzt muss nach einer Entscheidung des BGH neu verhandelt werden.

Der wegen schweren sexuellen Missbrauchs angeklagte Mann (l) 2021 vor Prozessbeginn im Landgericht. Jetzt muss neu verhandelt werden. © Sven Hoppe/dpa

Im sogenannten Wolfsmasken-Prozess von München wegen schweren sexuellen Missbrauchs und Vergewaltigung eines Kindes muss neu verhandelt werden. Gegen das Urteil vom 13. Juli 2021 bestünden durchgreifende rechtlichen Bedenken, teilte der Bundesgerichtshof (BGH) am Montag in Karlsruhe mit.

In dem Beschluss vom 22. März gab der BGH damit der Revision des Angeklagten teilweise statt und verwies die Sache an das Landgericht München I zurück.

Das Landgericht hatte einen damals 45-Jährigen zu zwölf Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Zuvor hatte er gestanden, eine Elfjährige im Juni 2019 in ein Gebüsch gezerrt und dort schwer missbraucht zu haben. Zur Tarnung hatte er eine Wolfsmaske getragen. Bei der Bemessung der Freiheitsstrafe habe die Jugendschutzkammer die zugleich angeordnete Sicherungsverwahrung nicht in den Blick genommen, bemängelte nun der BGH. Der Senat könne nicht ausschließen, dass die Kammer bei rechtsfehlerfreier Würdigung zu einer niedrigeren Freiheitsstrafe gelangt wäre.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Hochzeit auf Sylt: Christin Lindner und Franca Lehfeldt haben geheiratet

Sport news

Radsport: Das bringt der Tag bei der Tour de France

Tv & kino

Hollywood: Starbesetzter Trailer für «Amsterdam»-Thriller im Netz

Das beste netz deutschlands

Vorsicht vor Betrug: Knappes Gas: Jetzt boomen die Brennholz-Fakeshops

Reise

Neues entdecken: Reise: Berg-U-Bahn mit Solarkraft, Datenschutzgarten und Co.

Auto news

Konzeptauto VW Phaeton D2: Irgendwie schade

Tv & kino

Featured: Yellowstone mit Kevin Costner: Alle Infos zum Start von Staffel 4 in Deutschland

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Samsung profitiert von starker Chip-Nachfrage

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Bundesgerichtshof: Mord im Klosterwald: Erneut Revision nach Urteil eingelegt

Regional berlin & brandenburg

Landgericht Neuruppin: KZ-Prozess: 101-Jähriger legt Revision gegen Haft-Urteil ein

Panorama

Ex-OB Wolbergs will über Verfahrensstand informieren

Panorama

Krankheitsfall: BGH-Prozess um Ex-Multimillionär Falk fällt aus

Panorama

Urteil nach Mord an junger Frau im Klosterwald erwartet

Regional thüringen

Landgericht Gera: Brutaler Messerangriff: Verfahren wird neu aufgerollt

Regional thüringen

Urteil: Auto-Attacke auf Polizisten: BGH bestätigt Urteil

Regional mecklenburg vorpommern

Gerichtsurteil: 18-Jährige vergewaltigt: Fünf Jahre Freiheitsstrafe