Bericht: Mysteriöse Zeichen an Mädchenleiche in Paris

In Paris ist eine Mädchenleiche zusammengerollt in einem Koffer entdeckt worden. Nun gibt die Polizei erste Ermittlungsdetails heraus. Sechs Personen sind in Polizeigewahrsam.
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs zu sehen. © Lino Mirgeler/dpa

Nach dem schrecklichen Fund einer Mädchenleiche in einem Koffer in Paris sind neue Ermittlungsdetails bekannt geworden.

Auf den Körper der etwa 12 Jahre alten Teenagerin seien die Zahlen 1 und 0 geschrieben worden, berichtete die Regionalzeitung «Sud Ouest» unter Berufung auf den Pariser Staatsanwalt am Sonntag. Die Obduktion habe als Todesursache Ersticken ergeben. Die Leiche des Mädchens war mit Wunden am Hals zusammengerollt in einem Koffer am Freitagabend gegen 23.00 Uhr entdeckt worden.

Seit Beginn der Ermittlungen wegen Mordes wurden sechs Personen in Polizeigewahrsam genommen, darunter eine Frau. Von Videoüberwachungskameras aufgezeichnete Bilder zeigen, wie diese vor dem Wohnhaus des Mädchens mühsam einen Koffer wegträgt, der später wenige Straßen weiter mit der Leiche des Mädchens gefunden wurde. Ein Obdachloser hatte der Polizei den grausamen Fund im Innenhof eines Gebäudes im 19. Arrondissement von Paris gemeldet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Nach WM-Coup: Hockey-Herren hoffen auf Schub und glanzvolle Heim-EM
People news
Auszeichnung: Jennifer Coolidge mit «Hasty Pudding»-Preis ausgezeichnet
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen