34-Jähriger nach gewaltsamem Tod von Frau in Trier gefasst

02.04.2022 Die Ermittler schließen eine Beziehungstat nicht aus: Nachdem mit internationalem Haftbefehl nach einem 34-Jährigen gesucht wird, kann der Mann in der Nacht in einem Zug festgenommen werden.

Die Polizei hat in Regensburg einen 34-Jährigen festgenommen, nach dem mit internationalem Haftbefehl gefahndet worden war. © Philipp von Ditfurth/dpa

Nach dem gewaltsamen Tod einer 38-Jährigen in Trier hat die Polizei einen 34 Jahre alten Mann gefasst. Der ukrainische Tatverdächtige sei in der Nacht zum Samstag in einem Zug bei Regensburg festgenommen worden, teilte die Polizei in Trier mit.

Nach dem 34-Jährigen war mit internationalem Haftbefehl gefahndet worden. Er habe sich von den Beamten der Bundespolizei widerstandslos festnehmen lassen.

Der Tatverdächtige soll laut Polizei nun einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Regensburg vorgeführt und nach Verkündung des internationalen Haftbefehls in Haft genommen werden. Da das Tatortprinzip bestehe, werde der Mann im Anschluss nach Trier überstellt, sagte ein Polizeisprecher.

Beziehungstat nicht ausgeschlossen

Der 34-Jährige soll vor wenigen Tagen die Frau in einem Hotel in der Trierer Innenstadt getötet haben. Dort war das Opfer tot gefunden worden. Die Frau aus der Ukraine war nach früheren Angaben der Ermittler zusammen mit mehreren Familienangehörigen vor dem Krieg nach Deutschland geflüchtet.

Nach den bisherigen Erkenntnissen soll die 38-Jährige ohne Begleitung mit der Bahn von Merzig ins rheinland-pfälzische Trier gefahren sein. Dort habe sie den ihr bekannten 34-Jährigen getroffen, der zuletzt in Polen gelebt haben soll. Warum es zu dem Treffen kam, war zunächst noch unklar. Die Beiden sollen dann ein Zimmer in dem Hotel bezogen haben. Dort sei es zu der Tat gekommen. Die Ermittler hatten nach früheren Angaben eine Beziehungstat nicht ausgeschlossen.

Das Opfer war bei Reinigungsarbeiten des Hotelpersonals gefunden worden. Die Familienangehörigen, die sich im Saarland aufhielten, hatten die Frau am vergangenen Sonntag bei der örtlichen Polizei als vermisst gemeldet.

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Featured: Helloween: So schaust Du die Filme in der richtigen Reihenfolge

People news

65. Geburtstag: Harald Schmidt über Deutschland: «Der Laden läuft»

Gesundheit

Emotionale Tränen: Forscher identifizieren fünf Gründe für das Weinen

Das beste netz deutschlands

Sicherheit: Signal mit PIN und Registrierungssperre nutzen

Sport news

EM in Rom: Synchron-Mixed-Duo Wassen/Massenberg vom Turm Vierte

Musik news

Schwermetaller: Kein Silvesterkonzert von Rammstein in München

Internet news & surftipps

Gaming: Computerspielbranche wächst deutlich langsamer

Auto news

Umfrage: Was wird vor der Urlaubsfahrt kontrolliert?: Die Hälfte ist ordentlich

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Femizid: Frau nach Flucht aus Ukraine in Hotel ermordet

Regional sachsen anhalt

Landkreis Mansfeld-Südharz: Mann sticht auf Partnerin ein und verletzt sie schwer

Panorama

Fall Kalletal: Mann mit Axt erschlagen - Fahndung läuft weiter

Regional berlin & brandenburg

Berlin-Pankow: Sechsfache Mutter auf offener Straße mit Messer getötet

Regional bayern

Kriminalität: Geiselnahme in Heidelberg: Frau in Tschechien befreit

Regional rheinland pfalz & saarland

St. Wendel: Ex-Freundin bedroht - Verdächtiger festgenommen

Regional hamburg & schleswig holstein

Gewalttat: Kalletal-Mord: Verdächtiger soll Frau vergewaltigt haben

Regional nordrhein westfalen

Ermittlungen: SEK nimmt gesuchten 34-Jährigen fest: Mittäter im Visier