Weitere Tote nach Erdbeben auf Java geborgen

Die Zahl der Toten nach dem Erdbeben in Indonesien steigt weiter. Suchteams haben auf der Hauptinsel Java sieben Leichen unter Erdmassen entdeckt.
Bei dem Erdbeben der Stärke 5,6 starben mehr als 270 Menschen, darunter auch viele Kinder. © Septianjar Muharam/XinHua/dpa

Vier Tage nach dem verheerenden Erdbeben in Indonesien haben Suchteams die Leichen von weiteren sieben Menschen gefunden.

Die Opfer waren den Behörden zufolge am Montag in einem Auto unterwegs und auf der Hauptinsel Java von Erdmassen begraben worden. «Nach dem Erdrutsch gab es 39 Vermisste, sieben davon haben wir heute gefunden», sagte Henri Alfiandi, der Leiter der nationalen Rettungsdienste, am Freitag.

Insgesamt kamen bei dem Erdbeben der Stärke 5,6 mehr als 270 Menschen ums Leben, darunter auch viele Kinder. Das Epizentrum befand sich nahe der Stadt Cianjur, etwa 70 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Jakarta. Weil es sich in einer geringen Tiefe von zehn Kilometern und an Land ereignete, gab es massive Schäden. Zudem ist Java extrem dicht besiedelt.

Der Inselstaat Indonesien liegt auf dem Pazifischen Feuerring, der geologisch aktivsten Zone der Erde. Dort kommt es häufig zu Erdbeben und Vulkanausbrüchen.

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Mobilfunk: Extra-Handyfrequenz an Bahnstrecken: Kritik an Behörde
1. bundesliga
Transfer: Streich unterstützt Wechselwunsch von Schlotterbeck
Tv & kino
US-Sängerin: Taylor Swift orientiert sich beruflich um
Internet news & surftipps
Vorgabe: Handyakkus selber tauschen: Neue EU-Regeln für Batterien
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Bundesregierung will Datenauswertungen erleichtern
People news
Britische Royals: Welle der Empörung über Doku «Harry & Meghan»
People news
Ex-Tennis-Profi: Boris Beckers Abschiebung nach Deutschland steht kurz bevor
Job & geld
Anderen Gutes tun: Vor dem Spenden die Hilfsorganisation checken
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Indonesien: Noch immer Dutzende Vermisste nach Erdbeben auf Java
Panorama
Semeru: Indonesischer Vulkan beruhigt sich nach gewaltiger Eruption
Panorama
Notfälle: Indonesischer Vulkan Semeru bricht am Jahrestag erneut aus
Panorama
Notfälle: Dutzende Verletzte nach starkem Erdbeben auf den Philippinen
Panorama
Indonesien: Sechsjähriger wird zwei Tage nach Beben gerettet
Panorama
Notfälle: Starkes Erdbeben erschüttert Salomonen
Panorama
Katastrophe: Erdbeben auf den Philippinen: Mehr als 130 Verletzte
Panorama
Naturkatastrophe: Zahl der Toten nach Erdbeben auf den Philippinen steigt