Großrazzia in NRW: Durchsuchungen und sechs Festnahmen

17.11.2021 Mit hunderten Einsatzkräften ist die Polizei in vielen NRW-Städten gegen die Organisierte Kriminalität vorgegangen. Es geht um Drogen- und Waffenhandel. Laut Innenminister Reul gibt es sechs Festnahmen.

Scherben liegen in einem Gebäudeeingang in Duisburg, nachdem Einsatzkräfte bei einer Razzia die Tür aufgesprengt haben. Foto: Justin Brosch/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei einer Großrazzia ist der Polizei in Nordrhein-Westfalen erneut ein Schlag gegen den organisierten Drogen- und Waffenhandel gelungen.

In zwölf Städten wurden insgesamt 47 Objekte - darunter Kioske, Wohnungen, Lagerhallen, Restaurants und Werkstätten - durchsucht, teilte die federführende Polizei in Duisburg mit.

«Der heutige Einsatz ist der krönende Abschluss aufwendiger und verdeckter Ermittlungen gegen die Organisierte Kriminalität», sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) der Deutschen Presse-Agentur. Laut Reul hat die Polizei sechs Männer verhaftet und zwei weitere Verdächtige vorläufig festgenommen. Die Männer sind zwischen 23 und 39 Jahre alt, teilte die Polizei am Nachmittag mit. «Alle haben die türkische Staatsangehörigkeit. Die Tätergruppe war extrem umtriebig im Waffen- und im Drogenhandel», sagte der Innenminister.

Schusswaffen, Bargeld und Cannabis

Schon im Oktober und Anfang November hätten die Sicherheitskräfte «zwei Cannabis-Plantagen auffliegen lassen, die wir den Festgenommenen zurechnen», erläuterte Reul. Das gefundene Amphetamin-Öl reiche zur Herstellung von rund 25 Kilogramm Amphetamin.

Neben Drogen hätten die Ermittler nun «fast 200.000 Euro Bargeld sichergestellt und eine weitere hochprofessionelle Cannabis-Plantage im Aufbau vorgefunden». Sichergestellt wurden unter anderem auch zwei scharfe Schusswaffen sowie Munition in Wuppertal und Gladbeck.

Die Durchsuchungen liefen in Duisburg, Wuppertal, Herne, Dinslaken, Gladbeck, Essen, Oberhausen, Langenfeld, Ratingen, Hamm, Kamp-Lintfort und Gelsenkirchen. Die Ermittler der Kriminalpolizei Duisburg wurden dabei von mehreren hundert Einsatzkräften aus der Region unterstützt, wie zum Beispiel Spezialeinheiten, Einsatzhundertschaften und Diensthundführern.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

RTL-Show: Das gab's noch nie im Dschungelcamp: Die Prüfung fällt aus

Sport news

Tennis: Wie 2019: Collins im Halbfinale der Australian Open

Internet news & surftipps

Technologie: Mehr als jedes dritte deutsche Unternehmen nutzt IoT

Familie

Umfrage unter Müttern: Jede zweite Frau hat nach Geburt Inkontinenz erlebt

Auto news

Angebot leicht verringert: Bahn kürzt wegen Omikron einzelne Züge

Das beste netz deutschlands

Vernetzung: Mehr als jedes Dritte Unternehmen nutzt Internet der Dinge

People news

Film: Krasinski holt Carell - Projekt mit «Traumbesetzung»

People news

Werbung: Viel Humor: Mila Kunis und Demi Moore in Werbespot

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Organisierte Kriminalität: Drogen- und Waffenhandel - Großrazzia in Nordrhein-Westfalen

Regional nordrhein westfalen

Großrazzia in NRW: Durchsuchungen von 47 Objekten

Regional rheinland pfalz & saarland

Großaktion gegen Drogenbande in NRW, Hessen und Luxemburg

Panorama

Marihuana-Handel: Polizeiaktion gegen Drogenbande in NRW, Hessen und Luxemburg

Panorama

Polizeieinsatz: Drogenrazzien in NRW: Polizei hebt Marihuana-Ring aus

Regional nordrhein westfalen

Razzien in NRW: Einsatz in neun Städten, sieben Festnahmen

Regional nordrhein westfalen

Reul: 20 Personen bei Razzien gegen Drogenbande festgenommen

Regional hessen

Nach Razzien elf Tatverdächtige in Untersuchungshaft