Schwimmen ohne Oberteil in Kiels Bädern künftig erlaubt

In Kiel ist es jetzt beschlossene Sache: Frauen dürfen in öffentlichen Bädern auch oben ohne ins Wasser springen.
Baden ohen ohne: Bikini-Oberteile können in Kiel künftig zu Hause gelassen werden. © Uwe Anspach/dpa

Die Stadt Kiel hat die Bekleidungsvorschriften für die Bäder der Stadt so geändert, dass Baden und Schwimmen ohne Oberteil auch für Frauen künftig ausdrücklich erlaubt ist.

Bisher hieß es in den Regeln, es sei übliche Badebekleidung zu tragen. Diese Formulierung ersetzte die Ratsversammlung per Beschluss in einer Sitzung am Donnerstag durch die Formulierung, es sei geeignete, mindestens die primären Geschlechtsmerkmale bedeckende Badebekleidung zu tragen. Brüste gehören nicht dazu.

Zur Begründung hieß es, die bisherige Regelung könne Badegäste und Personal verunsichern und Menschen benachteiligen. Seit mehreren Monaten gibt es deutschlandweit eine Diskussion darüber, ob weibliche Brüste in Schwimmbädern grundsätzlich bedeckt sein müssen. Zuvor hatten mehrere Medien über den Beschluss berichtet.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Füllkrug rettet Punkt und WM-Hoffnung: 1:1 gegen Spanien
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Regional hamburg & schleswig holstein
Gleichberechtigung: Schwimmen ohne Oberteil in Kiels Bädern ausdrücklich erlaubt
Regional thüringen
Schwimmen: Frauen schwimmen seit mehr als 40 Jahren oben ohne im Bad
Regional niedersachsen & bremen
Gesellschaft: Oben-ohne-Baden soll in Göttingen weitergehen
Regional niedersachsen & bremen
Geschlechtergerechtigkeit: Frauen dürfen in Hannovers Bädern bald «oben ohne» schwimmen
Panorama
Gesellschaft: Oben-ohne in Göttinger Schwimmbädern künftig täglich erlaubt
Regional nordrhein westfalen
Gesellschaft: Oben-Ohne-Angebot in Schwimmbädern in Siegen kaum genutzt
Regional hamburg & schleswig holstein
Freizeit: Antrag zu «oben ohne» in Bädern: Bäderland reagiert gelassen
Regional nordrhein westfalen
Schulministerin: Mit Bikini oder Burkini: Schwimmunterricht ist Pflicht