Havanna: Stromausfälle nach Explosionen in Treibstofflager

Nach der Explosion eines Treibstofflagers gehen in mehreren Teilen der kubanischen Hauptstadt die Lichter aus. In Folge der Löscharbeiten musste ein Kraftwerk wegen Wassermangels vom Netz genommen werden.

Nach den Explosionen in einem Treibstofflager im kubanischen Matanzas ist in Teilen der Hauptstadt Havanna stundenlang der Strom ausgefallen. Etwa im Stadtteil Vedado, wo mehrere Botschaften stehen, gingen am Montagabend für rund vier Stunden die Lichter aus. Es gab vorerst keine offiziellen Angaben zur Ursache.

Das thermoelektrische Kraftwerk Antonio Guiteras bei Matanzas war am Montag vorübergehend vom Netz genommen worden - nach Regierungsangaben wegen Wassermangels durch die Löscharbeiten. Das verschärfte weiter die schwierige Lage der Stromversorgung in Kuba.

Erst vergangenen Mittwoch hatten in Havanna kontrollierte Stromausfälle begonnen. Die Provinzregierung hatte neben weiteren Maßnahmen zum Stromsparen angekündigt, dass diese alle drei Tage stattfinden und von 10 bis 14 Uhr dauern sollen. Im Rest des Landes war es bereits seit Monaten zu Stromausfällen gekommen, die nach Angaben von Betroffenen in sozialen Medien teils mehr als zwölf Stunden am Tag andauerten. Häufige Stromausfälle in der heißesten Zeit des Jahres waren einer der Anlässe für die Anti-Regierungs-Demonstrationen im Juli 2021 in dem sozialistischen Karibikland.

In einem Industriegebiet der Küstenstadt Matanzas, gut 100 Kilometer östlich von Havanna, hatte am Freitag ein Blitz einen Treibstofftank zur Explosion gebracht. Das Feuer griff auf andere Teile der Anlage über und konnte bislang nicht gelöscht werden. In der Nacht zum Montag explodierte ein zweiter Tank, ein dritter stürzte ein. Den Behörden zufolge gab es 125 Verletzte, mindestens einen Toten und 14 vermisste Feuerwehrleute.

© dpa
Weitere News
Top News
Tv & kino
Medien: Privatfernsehen mit neuen Chefs auf Streamingkurs
Fußball news
2. Liga: Perfekt: Weinzierl neuer Trainer beim 1. FC Nürnberg
Tiere
Wegen hoher Kosten: Tierschutzbund rechnet mit Abgabe-Welle von Exoten
Tv & kino
Sklaven-Drama: «Emancipation» mit Will Smith kommt ins Kino
Handy ratgeber & tests
Kolumne: Pixel 6a im Test: Googles neues Kompakt-Smartphone
People news
Leute: Kaley Cuoco über Flirt mit Johnny Galecki
Auto news
Trend zur Automatik: Viele Autofahrer schalten nicht mehr selbst
Internet news & surftipps
Krieg gegen die Ukraine: Selenskyj mischt sich in Twitter-Streit mit Elon Musk ein
Empfehlungen der Redaktion
Ausland
Havanna: Kubas Regierung ordnet Staatstrauer nach Großbrand an
Ausland
Energie: Proteste in Havanna wegen Stromausfalls nach Hurrikan
Panorama
Havanna: Tote bei Explosion an einem Luxushotel auf Kuba
Wetter
Unwetter: Massiver Stromausfall in Kuba geht in dritten Tag
Panorama
Kuba: Hotelexplosion in Havanna: Zahl der Toten auf 42 gestiegen
Wetter
Hurrikansaison: Zwei Tote und Zerstörung bei Unwetter in Havanna
Panorama
Unwetter: Gefährlicher Hurrikan «Ian» erreicht Kuba - Kurs auf Florida
Panorama
Großbrand: Fast 50 Tote bei Brand in Bangladesch - Sabotage?