Zu viel THC in Hanf-Lebensmitteln: Lidl ruft Produkte zurück

27.08.2021 Ein Verzehr könne unerwünschte gesundheitliche Folgen mit sich bringen: In Gebäck, Tee, Proteinriegeln und Öl des Discounters wurde ein erhöhter THC-Gehalt festgestellt. Die Polizei ermittelt.

Lidl hat Gebäck, Tee, einen Proteinriegel und Öl zurückgerufen. In allen Lebensmitteln wurde ein erhöhter THC-Gehalt festgestellt. Foto: Oliver Berg/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach dem bundesweiten Lidl-Rückruf von Produkten wegen eines zu hohen Wirkstoffgehalts in hanfhaltigen Lebensmitteln hat die Staatsanwaltschaft Heilbronn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Es werde gegen Unbekannt wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen eines Vergehens nach dem Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch ermittelt, teilte die Behörde am Freitag in Heilbronn mit.

Rückruf bereits am Mittwoch

Der Discounter hatte am Mittwoch Gebäck, Tee, einen Proteinriegel und Öl zurückgerufen. In allen Lebensmitteln sei ein erhöhter Gehalt von Tetrahydrocannabinol (THC) festgestellt worden. Das ist der rauschbewirkende Bestandteil der Hanfpflanze (Cannabis). Ein Verzehr dieser Lebensmittel könne unerwünschte gesundheitliche Folgen mit sich bringen, beispielsweise Stimmungsschwankungen und Müdigkeit. «Aufgrund dessen sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und die Produkte nicht weiter verwenden», warnte das Unternehmen.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurden nach telefonischer Mitteilung eines von Lidl beauftragten Rechtsanwaltsbüros in verschiedenen Produkten wohl auch geringe Mengen Cannabidiol (CBD) festgestellt. Daher sei auch von einem Verstoß gegen die Novel-Food-Verordnung auszugehen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Monaco: Caroline von Monaco feiert 65. Geburtstag

1. bundesliga

Bundesliga 20. Spieltag: BVB siegt, Pleite für Gladbach - Fürth gewinnt gegen Mainz

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

Tv & kino

Auszeichnung: 276 Spielfilme im Oscar-Rennen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Produkte mit Cannabis-Wirkstoff: Ermittlung zu Lidl-Rückruf

Regional baden württemberg

Rückruf bei Lidl von Produkten mit Cannabis-Wirkstoff

Job & geld

Verbraucherschutz: Zahl der Lebensmittel-Warnungen gestiegen

Food

Lebensmittelwarnung: Wegen Schimmelpilz: Hersteller ruft Mandel-Produkte zurück

Food

Hoher Salmiak-Gehalt: Bundesrat billigt neue Kennzeichnung für Lakritze

Regional baden württemberg

Zu viel Essen im Müll: Aktionswoche soll helfen