Wüst tauscht sich mit niederländischem Premier Rutte aus

10.01.2022 Kurz nach der Vereidigung der neuen niederländischen Regierung ist bereits ein Austausch mit dem Nachbarland Nordrhein-Westfalen vereinbart. NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) gratulierte Rutte am Montag. Ruttes Kabinett stehe «für Vielfalt, Kompetenz und eine starke europäische Zukunftsperspektive», twitterte Wüst. «Ich freue mich auf die weitere nachbarschaftliche Zusammenarbeit.» Wie die Deutsche Presse-Agentur erfuhr, kommen die beiden Regierungschefs bereits am Mittwoch zu einem bilateralen digitalen Gespräch zusammen.

Hendrik Wüst spricht mit Journalisten. Foto: Roberto Pfeil/dpa/Bildarchiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Montagvormittag hatte der niederländische König Willem-Alexander die neue Regierung des Landes, knapp zehn Monate nach der Parlamentswahl, vereidigt. Die Regierung war nach den längsten Koalitionsverhandlungen der Landesgeschichte zustande gekommen. Der rechtsliberale Rutte (54) ist seit mehr als elf Jahren Regierungschef. Er regiert mit den Linksliberalen, Christdemokraten und der ChristenUnion.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival Cannes: Wolodymyr Selenskyj: Das Kino sollte nicht schweigen

Tv & kino

Filmfestival: Filmfestival in Cannes wird eröffnet

Fußball news

Europa-League-Finale: Titelträume und Königsklasse: Eintracht will den Pott

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Nach Parlamentswahl: Neue Ministerriege der Niederlande - Rutte will «neuen Elan»

Ausland

Niederlande: König vereidigt Regierung von Rutte

Ausland

Neues Regierungsbündnis: Nach 271 Tagen: Koalition in Den Haag praktisch perfekt