Vier abgemagerte Pferde in Transporter auf A 44 entdeckt

18.07.2021 In einem völlig überladenen Transporter haben Polizeibeamte vier abgemagerte und leicht verletzte Pferde entdeckt. Den Einsatzkräften war das «extrem ungepflegte» Fahrzeug auf der Autobahn 44 zwischen Werl und Unna aufgefallen, woraufhin sie es anhielten und kontrollierten. Bis dahin waren die Tiere bereits zehn Stunden lang in dem Transporterer unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach sollten die Tiere am Freitag von Rumänien bis in die Niederlande zum Schlachten gebracht werden. «Vier Pferde auf dem Weg in die Niederlande - aber bitte nicht so!», hieß es in der Mitteilung der Polizei.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach der Kontrolle des Wagens kümmerte sich eine Veterinärin um die Pferde, die artgerecht untergebracht wurden. Der Fahrer bekam eine Anzeige, weil der Transporter um 40 Prozent überladen war. Die Polizei prüfte zudem Verstöße gegen das Tierschutzgesetz.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Borussia Mönchengladbach: Eberl-Rückzug mit Tränen: «Beende etwas, was mein Leben war»

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Reise

Neue Einstufung: 13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Tv & kino

Featured: The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window: Alle Infos zur Netflix-Serie

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

Sprinter zu Pferdetransporter umgebaut: Strafverfahren

Regional nordrhein westfalen

Pferde nach 19 Stunden Fahrt aus Transporter gerettet

Ausland

Ausschreitungen: Zweite Nacht mit Unruhen in den Niederlanden

Regional nordrhein westfalen

Nach Einbrüchen: Polizei stellt Bilder mit Diebesgut online

Regional nordrhein westfalen

Razzia gegen Oldtimer-Bande: Fünf Männer festgenommen

Regional mecklenburg vorpommern

Unfälle: Drei Tote und drei Schwerverletzte in kurzer Zeit