Unbekannte legen Fahrrad auf Gleise: Lok beschädigt

25.01.2022 Unbekannte haben am Montagabend in Lünen ein Fahrrad auf Bahngleise gelegt und damit eine Regionalbahn erheblich beschädigt. Der Zugführer habe trotz einer Schnellbremsung das Fahrrad überrollt. Im Lüner Hauptbahnhof sei die Lok von Bahnmitarbeitern untersucht worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Unter anderem habe es Schäden an einem Bremsklotz der Lok und am Unterboden gegeben. Die Strecke musste für mehr als 1,5 Stunden gesperrt werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Festival-Eröffnung: Selenskyj und ein umbenannter Film: Filmfestspiele in Cannes

Tv & kino

Filmfestival Cannes: Wolodymyr Selenskyj: Das Kino sollte nicht schweigen

Tv & kino

Filmfestival: Filmfestival in Cannes wird eröffnet

Fußball news

Europa-League-Finale: Titelträume und Königsklasse: Eintracht will den Pott

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Reise

Toskana-Feeling: Wasser, Wein und Wanderlust: Unterwegs im Hegau

Auto news

Teures Pendeln: Lohnt der Umstieg aufs Dienstfahrrad?

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Steine auf Gleisen: Erneuter Eingriff in den Bahnverkehr

Regional mecklenburg vorpommern

Brände in Wismar: Testzentrum betroffen: Polizei ermittelt

Regional nordrhein westfalen

Zug kollidiert mit auf Gleis abgestelltem Fahrrad