Stundenzeiger von Kirchturmuhr in 50 Metern Höhe gestohlen

28.01.2022 In luftiger Höhe haben Unbekannte im niederrheinischen Kranenburg den Stundenzeiger einer Kirchturmuhr abgebrochen und gestohlen. Die Diebe kletterten ein für Sanierungsarbeiten gedachtes Baugerüst an der Kirche etwa 50 Meter nach oben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Sie scheiterten anscheinend bei dem Versuch, auch den großen Zeiger abzumontieren, und ließen ihn beschädigt zurück.

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Polizei vermutet, dass es die Täter auf das Metall der Uhr an der katholischen Kirche St. Martinus abgesehen hatten. Pastor Jörg Monier konnte sich den Diebstahl vorerst nicht erklären. «Vielleicht wollten sie auch einfach ein Souvenir», sagte er. Die Polizei suchte Zeugen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Hertha am Scheideweg: Magath hackt und Bobic warnt

Musik news

Rockmusiker: Iggy Pop nimmt schwedischen Polarpreis entgegen

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Tv & kino

«Top Gun: Maverick»: Wie Jerry Bruckheimer Tom Cruise überzeugte

Das beste netz deutschlands

Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

People news

Schauspieler: Was Viggo Mortensen über das Altern denkt

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

NRW: Stundenzeiger von Kirchturmuhr gestohlen

Regional hessen

Historische 800-Kilo-Glocke von Friedhof gestohlen

Reise

«Göttin des Türkis»: Suche nach einfacher 8000er-Route in Nepal verzögert sich