Starker Rückgang der Wohnungseinbrüche in NRW um 31 Prozent

29.11.2021 Ein Einbruch ist ein Schock für die Bewohner und kann sie dauerhaft verunsichern. Das berichtet die Polizei immer wieder. Die Zahl der Fälle geht aber seit Jahren zurück - nach vorläufigen Zahlen auch 2021.

Ein als Einbrecher verkleideter Mann hebelt ein Fenster auf. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei den Wohnungseinbrüchen zeichnet sich in Nordrhein-Westfalen in diesem Jahr ein weiterer starker Rückgang ab. Nach zehn von zwölf Monaten lag die Zahl der Einbrüche in Wohnungen mit 14 480 um etwa 31 Prozent unter dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Das geht aus den vom Landeskriminalamt veröffentlichten Monatszahlen hervor. Die Zahl der Wohnungseinbrüche sinkt in Nordrhein-Westfalen seit mehreren Jahren. Im ersten Halbjahr 2021 hatte die Polizei nur noch 9030 Einbrüche und Einbruchsversuche registriert.

Das waren 37 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres und die niedrigsten Fallzahlen seit mindestens 18 Jahren. Im ersten Halbjahr 2020 waren noch 14.360 Fälle gezählt worden.

Das LKA weist darauf hin, dass es sich um vorläufige Zahlen handelt, die von der qualitätsgesicherten Jahresstatistik abweichen können.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Leipzig im Party-Modus: Fans für Streich wichtiger als Pokal

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Regional rheinland pfalz & saarland

Kriminalität niedriger als vor Corona: Mehr Missbrauch

Panorama

Kriminalität: Bericht: Weniger Wohnungseinbrüche, mehr Internet-Straftaten

Regional sachsen

Kriminalstatistik: Politische Kriminalität in Sachsen wächst

Regional hamburg & schleswig holstein

Kriminalität: Weniger Wohnungseinbrüche: Das sechste Jahr in Folge

Regional mecklenburg vorpommern

Kriminalstatistik: Zahl der Straftaten gesunken - Sexualdelikte nahmen stark zu

Panorama

Kriminalität: Polizeistatistik: Weniger Gewalt und mehr ganz junge Opfer

Regional nordrhein westfalen

Kriminalität sinkt: Zehn-Jahres-Tief bei Mord und Totschlag

Regional rheinland pfalz & saarland

Polizeistatistik: Zahl der Straftaten in Rheinland-Pfalz geht weiter zurück