Seit Pandemiebeginn: 73 Millionen Verlust für Köln

06.11.2021 Der 1. FC Köln hat das vom Coronavirus geprägte Geschäftsjahr 2020/21 mit einem Jahresverlust von 3,9 Millionen Euro nach Steuern abgeschlossen. Wie der Fußball-Bundesligist am Samstag auf seiner Mitgliederversammlung mitteilte, erzielte der FC insgesamt einen Umsatz von 140,6 Millionen Euro. In der Vorsaison hatte der Umsatz noch 122,5 Millionen Euro betragen. Der Verlust war mit 23,8 Millionen Euro deutlich größer gewesen als 2020/21.

Ein Spielball liegt auf dem Rasen. Foto: Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Uns hat die Corona-Pandemie extrem hart getroffen», sagte Geschäftsführer Alexander Wehrle. «Seit Beginn der Pandemie im März 2020 stehen saisonübergreifend 73 Millionen Euro coronabedingter Umsatzverlust zu Buche.»

Der 46-Jährige bedankte sich bei Partnern und Fans des FC für die Unterstützung. «Ihnen allen, unseren Dauerkarten-Inhabern und all unseren Partnern ein herzliches Dankeschön! Das macht uns in Deutschland, das macht uns in ganz Europa keiner so schnell nach. Respekt!» Der Verzicht auf Rückerstattungen hätte den Kölnern im gesamten Corona-Zeitraum mit 8,6 Millionen Euro geholfen. Das Eigenkapital der Rheinländer betrug zum 30. Juni dieses Jahres rund 17 Millionen Euro. Die Mitgliederversammlung fand als Hybrid-Veranstaltung statt. Die Mitglieder konnten in Präsenz oder online teilnehmen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Internet news & surftipps

Internet: Vier Jahre DSGVO: Monster oder Datenschutzvorbild?

Musik news

Oasis-Sänger: Liam Gallagher über das Musikgeschäft: «Alles nicht echt»

Musik news

Altrocker: Udo Lindenberg startet Tournee «Udopium Live 2022»

People news

Reality-Star: Kourtney Kardashian Barker - Namensänderung auf Instagram

Internet news & surftipps

Foto-App: Snap sieht Quartalsziele in Gefahr - Aktie stürzt ab

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Hertha mit hohem Corona-Verlust

1. bundesliga

Bundesliga: Hertha mit hohem Corona-Verlust - Eigenkapital wächst aber

Regional nordrhein westfalen

Mode: Besser als geplant: Gerry Weber reduziert Verluste

Regional niedersachsen & bremen

Autoindustrie: VW-Hauptmarke 2021 stärker als im ersten Corona-Jahr

Regional nordrhein westfalen

Stahlindustrie: Klöckner & Co erwartet weiter steigende Stahlnachfrage

Regional baden württemberg

VfB-Chef Hitzlsperger befürchtet Verkauf eines Topspielers

Regional nordrhein westfalen

Watzke: Geschäftsmodell funktioniert nicht vollumfänglich

Wirtschaft

Restaurants und Hotels: Umsätze im Gastgewerbe auch im zweiten Corona-Jahr im Keller