Ruhrbischof: Bei Entschädigungen der Opfer «Luft nach oben»

21.01.2022 Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck setzt sich angesichts des Missbrauchs in der katholischen Kirche für mehr Entschädigungen für die Opfer ein. «Diese Schmerzen, dieses Leid sind nicht in Geld aufzuwiegen», sagte er am Freitagabend bei einer Solidaritätsaktion für Betroffene vor dem Essener Bischofssitz. Eine Geldleistung sei aber «das Richtige und auch das Angemessene». «Da ist sicherlich noch Luft nach oben», betonte der Bischof. Das Essener Bistum setze sich dafür ein - sowohl innerhalb der Deutschen Bischofskonferenz als auch im eigenen Bereich.

Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen, spricht zu Journalisten und Bürgern. Foto: Bernd Thissen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Missbrauchstaten in der Kirche hätten «viel mit Vertuschung, viel mit Lüge und viel mit Gewalt zu tun gehabt», sagte der Bischof. Sie hätten nicht nur die Würde von Menschen mit Füßen getreten, sondern dabei auch die Kirche in eine Krise gestürzt, «von der ich nie gedacht habe, dass sie in einer solchen existenziellen Krise jemals sein würde», sagte der Bischof.

An der Solidaritätsaktion nahmen knapp 100 Menschen teil. «Wir sind hier, wir sind laut - Gerechtigkeit Amen», skandierten sie. Bischof Overbeck verließ das Bischofshaus, kam auf den Vorplatz und diskutierte mit den Menschen. Als keine weiteren Fragen mehr kamen, betete er mit ihnen gemeinsam ein Vaterunser.

Bei dem am Donnerstag vorgestellten neuen Gutachten über sexuellen Missbrauch im Erzbistum München und Freising geht es auch um einen Priester, der in den 70er Jahren, vor seiner Versetzung nach Bayern, schon in Bottrop und Essen Jungen sexuell missbraucht und das auch an seiner neuen Wirkungsstätte fortgesetzt haben soll.

Eine juristische Untersuchung aller Personalakten der noch lebenden Geistlichen zu etwaigen Vorwürfen oder Verdachtsfällen sexuellen Missbrauchs hatte das Ruhrbistum bereits 2012 bei einer Rechtsanwaltskanzlei in Auftrag gegeben und die Ergebnisse 2017 vorgestellt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Endspiel in Berlin: Leipzig gewinnt DFB-Pokal - Medizinischer Notfall im Stadion

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Tv & kino

Schauspielerin: Wenn Tilda Swinton drei Wünsche frei hätte

People news

Ex-Nationalspieler: Uwe Rahn wird 60 - «Habe den Krebs besiegt»

Internet news & surftipps

Brasilien: Musk trifft Bolsonaro: Satelliten-Internet für Amazonas

Auto news

Preis runter, Fahrer munter?: Der Tankrabatt kommt: Was Autofahrer jetzt wissen müssen

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 15.6: Alle Infos zum iPhone-Update

Reise

Bundesrat macht Weg frei: 9-Euro-Tickets für Busse und Bahnen kommen zum 1. Juni

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Missbrauchsgutachten: Overbeck fordert Reaktion von Benedikt

Regional bayern

Ruhrbischof Overbeck: Wir hätten besser aufklären sollen

Regional rheinland pfalz & saarland

Kohlgraf zeigt sich bestürzt nach Missbrauchsgutachten

Regional bayern

Maria 2.0 zu Missbrauch in Erzbistum: «Schamlosigkeit»

Regional nordrhein westfalen

Ruhrbischof Overbeck kritisiert Papst-Stellungnahme

Regional nordrhein westfalen

Bistum: Keine Kündigung mehr wegen sexueller Orientierung

Regional nordrhein westfalen

Kirchenvertreter sprechen in Predigten über Corona-Pandemie

Regional hessen

Synodaler Weg diskutiert über Zölibat