Reul stellt Frühwarnsystem gegen Amokläufe vor

02.12.2021 NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) will der Innenministerkonferenz über erste Erfahrungen mit dem in Nordrhein-Westfalen erprobten Frühwarnsystem gegen Amokläufe berichten. Bis August seien in NRW 35 Prüffälle bearbeitet worden. Dabei habe sich gezeigt, dass andere Behörden die Gefahr durch Maßnahmen verringern können, die der Polizei nicht zur Verfügung stehen, hieß es aus dem NRW-Innenministerium. Die Konferenz findet bis Freitag in Stuttgart statt.

Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen, steht im Landtag. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das System mit dem Namen «Periskop» kann nach Ansicht Reuls das Risiko von Amokläufen minimieren. «Oft senden die Täter im Vorfeld Signale, wir müssen sie aber auch frühzeitig erkennen, bewerten und entsprechend handeln», berichtet Reul.

Das Konzept habe sich in der Pilotphase bewährt, die Resonanz anderer Institutionen wie Gesundheitsbehörden oder Schulen sei nach anfänglicher Skepsis äußerst positiv. «Wir prüfen nun, ob wir Periskop auch in weiteren NRW-Polizeibehörden einführen.» «PeRiskoP» steht für Früherkennung von und Umgang mit Personen mit Risikopotenzial.

Bei vergangenen Amoktaten hätten Täter vorher regelmäßig Andeutungen gemacht, seien bei Routinekontrollen der Polizei aufgefallen oder hätten als «Vielschreiber» Behörden mit Briefen zugeschüttet. Solche «tickenden Zeitbomben» sollten rechtzeitig aus dem Verkehr gezogen werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Sport news

Australian Open: Nadal vor 21. Grand-Slam-Triumph - Endspiel gegen Medwedew

Internet news & surftipps

Kriminalität im Netz: Britische Behörde warnt vor russischen Cyberangriffen

Job & geld

BGH-Urteil für Mieter: Belege für Betriebskosten können im Einzelfall Kopien sein

People news

Beziehungen: Drew Barrymore und Luke Wilson führten offene Beziehung

People news

Familienplanung: Paris Hilton will Tochter London nennen

Auto news

Tüv untersucht vier Modelle: Elektroautos bei der HU: Durchwachsene Bilanz

Internet news & surftipps

Verbraucherschutz: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von Millionen Produkten

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Vermummte vor Haus von Innenminister: Staatsschutz ermittelt

Regional nordrhein westfalen

Nach Tumult vor Reuls Haus: Drei Verdächtige identifiziert

Inland

Hagen in Nordrhein-Westfalen: Anschlagspläne auf Synagoge - Weitere Funde bei 16-Jährigem