Reul kritisiert indirekt Polizisten nach «Verarschen»-Spruch

11.01.2022 Innenminister Herbert Reul (CDU) hat auf das Wortgefecht eines Polizeibeamten mit dem Teilnehmer einer unangemeldeten Demonstration gegen Corona-Maßnahmen in Münster reagiert und den Beamten indirekt kritisiert. In einem Video war zu sehen, wie der Polizist zu Teilnehmern der Demo sagte: «Sie wollen nicht spazieren gehen. Sie wollen uns verarschen.» Und weiter: «Sie wollen uns hier eindeutig an der Nase herumführen.» Das Video wurde etliche Mal angeklickt und geteilt.

Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen, spricht bei einer Pressekonferenz zum Versammlungsgesetz für Nordrhein-Westfalen. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Er hat da offenbar einen Nerv getroffen», sagte Reul zur «WAZ» über den Polizisten: «Allerdings gehört es zur großen Herausforderung von Polizisten, in Grenzsituationen besonnen zu handeln, Recht ohne persönliche Befindlichkeiten durchzusetzen und das Neutralitätsgebot unbedingt zu wahren», so der Innenminister.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Borussia Mönchengladbach: Eberl-Rückzug mit Tränen: «Beende etwas, was mein Leben war»

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Reise

Neue Einstufung: 13 afrikanische Länder von Corona-Risikoliste gestrichen

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Musik news

Musik-Charts: Viertes Nummer-eins-Album für Billy Talent

Auto news

Ampelschläfer oder Schleicher: Wann ist das Anhupen erlaubt?

Tv & kino

Featured: The Woman in the House Across the Street from the Girl in the Window: Alle Infos zur Netflix-Serie

Das beste netz deutschlands

Rat der Bundesnetzagentur: Vor Online-Käufen Anbieter checken

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Twitter: Klare Ansage eines Polizisten wird zum Internet-Hit

Regional nordrhein westfalen

Erneut Demo gegen geplantes Versammlungsrecht

Regional sachsen

Polizei nach Einsatz bei Corona-Demo in Dresden in Kritik

Regional nordrhein westfalen

Silvester ohne große Party: Städte sollen Regeln überwachen