Raser mit mehr als Tempo 100 in 30er-Zone gestoppt

11.01.2022 Mehr als dreimal so schnell wie erlaubt ist ein 29-Jähriger mit einem Auto am Montagabend durch die Dortmunder Innenstadt gerast - und von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Mit 106 Kilometern pro Stunde - 30 Stundenkilometer waren dort erlaubt - sei der Mann um 22.45 Uhr in eine mobile Geschwindigkeitskontrolle geraten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Beamte stoppten den Raser, beschlagnahmten den Wagen und die vermeintliche Fahrerlaubnis des Mannes. Ihn erwarte nun ein umfangreiches Ermittlungsverfahren und eine längere Zeit ohne Führerschein, hieß es.

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Einsatzende also? Nicht ganz», schrieb die Polizei. Knapp zwei Stunden später seien der Fahrer, die Fahrzeughalterin und eine weitere Person zu den mittlerweile an anderer Stelle kontrollierenden Beamtinnen gekommen. Bei letztgenannter Person habe es sich um den «tatsächlichen Führerschein- und Ausweisinhaber» gehandelt. Dieser sagte aus, seine Dokumente am Vortag im Auto vergessen zu haben. Der Beschuldigte habe sich dann «versehentlich» damit ausgewiesen. Warum die Schummelei bei der Kontrolle zuvor nicht aufgefallen war, ließ die Polizei offen.

Den 29-Jährigen erwarte nun ein Strafverfahren nicht nur wegen des verbotenen Kraftfahrzeugrennens, sondern auch wegen Fahrens ohne Führerschein und Missbrauchs von Ausweispapieren.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Popsänger: «Explodiert das Pulverfass»: Giesinger besingt Klimawandel

Musik news

Musikfestival: «Rock am Ring»: Aufgegebene Zelte werden zu Jacken

Musik news

Popmusiker: Zucchero: Bin skeptisch, wenn jemand echten Namen sagt

2. bundesliga

Relegation: Hamburgs Selbstverständlichkeit des Sieges

Auto news

Sicher ans Ziel: Sturm und Starkregen: So kommen Autofahrer sicher durch

Gesundheit

Fragen und Antworten: Affenpocken-Fälle weltweit - Was hat das zu bedeuten?

Das beste netz deutschlands

Chatbots & Co: Geht Kundendienst auch ohne Telefon?

Internet news & surftipps

Elektronik: Barrierefreiheit: Neue Bedienungshilfen für Smartphones

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Verbotenes Autorennen: Einjähriger Sohn sitzt auch im Wagen

Regional berlin & brandenburg

Im Affenzahn durch Neukölln: Mutmaßlicher Raser gestoppt

Regional bayern

Fahren ohne Führerschein: Mann flieht vor Polizei

Regional hamburg & schleswig holstein

Polizei schnappt Raser nach Tempo 90 in Kieler 30-Zone

Regional berlin & brandenburg

Polizei will Mann helfen und erwischt ihn beim Sprayen

Regional nordrhein westfalen

Fahrerwechsel: 29-Jährige ohne Führerschein unterwegs