Mutmaßlicher Reizgas-Angriff: 55 Schüler betroffen

24.01.2022 In einer Bielefelder Gesamtschule sind 55 Kinder vermutlich Reizgas ausgesetzt gewesen. Den Schülern der Jahrgangsstufen sechs bis acht hätten danach Augen und Schleimhäute wehgetan und sie seien untersucht worden, sagte ein Polizeisprecher am Montagabend in Bielefeld. Sechs von ihnen wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur versprühten Substanz und zu einem Tatverdächtigen waren am Abend noch nicht abgeschlossen. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot an der Schule im Einsatz. Zuvor hatte das «Westfalen-Blatt» (online) über den Vorfall berichtet.

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

DFB-Pokal-Finale: Ungeliebte Sieger: RB gewinnt den Pokal, Freiburg die Herzen

Tv & kino

Auszeichnungen: Neiße Filmfestival: Deutscher Beitrag gewinnt Hauptpreis

Musik news

Hip-Hop-Band: Fantastische Vier feiern Tourauftakt in Hamburg

Internet news & surftipps

Gesellschaft: Faeser: Bei Kampf gegen Kindesmissbrauch nicht überziehen

Internet news & surftipps

Informationstechnologie: Richter: Keine Chance für künstliche Intelligenz in Justiz

People news

Social Media: Youtuber Bibi und Julian haben sich getrennt

Auto news

Grafik: Lkw-Emissionsklassen auf Mautstrecken: Euro VI dominiert

Wohnen

Ärger nicht aufstauen: In drei Schritten zum harmonischen Miteinander mit Nachbarn

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Pinneberg: Reizgasunfall in Schule: Sechs Schüler im Krankenhaus

Panorama

Brände: Großbrand in Kölner Schule: Kein Unterricht für die Schüler

Regional nordrhein westfalen

Großbrand in Schule: Kein Unterricht für Hunderte Schüler