Mutmaßlicher Pfefferspray-Ausstoß in Schule: Zwölf Verletzte

03.12.2021 Ein Unbekannter soll in einer Schule in Hilden (Kreis Mettmann) Pfefferspray versprüht und dabei zwölf Schüler leicht verletzt haben. Nach Angaben der Polizei hielten sich die 12- bis 13- Jährigen am Donnerstagvormittag in einem Treppenhaus auf, als sie plötzlich über Atemwegsreizungen klagten. Einsatzkräfte brachten sie in ein Krankenhaus.

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ein Tatverdächtiger sei bisher noch nicht ermittelt worden, sagte eine Sprecherin. Die Polizei sucht deshalb nach Zeugen. Ermittelt wird wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Apple mit Rekord-Weihnachtsquartal trotz Chip-Knappheit

Sport news

Australian Open: Nadal vor 21. Grand-Slam-Triumph - Endspiel gegen Medwedew

Internet news & surftipps

Kriminalität im Netz: Britische Behörde warnt vor russischen Cyberangriffen

Job & geld

BGH-Urteil für Mieter: Belege für Betriebskosten können im Einzelfall Kopien sein

People news

Beziehungen: Drew Barrymore und Luke Wilson führten offene Beziehung

People news

Familienplanung: Paris Hilton will Tochter London nennen

Auto news

Tüv untersucht vier Modelle: Elektroautos bei der HU: Durchwachsene Bilanz

Internet news & surftipps

Verbraucherschutz: Bundesnetzagentur stoppt Verkauf von Millionen Produkten

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Maskenverweigerer verletzt fünf Personen mit Pfefferspray

Regional hessen

20-Jähriger in Wetzlar vergewaltigt: Polizei sucht Zeugen

Regional berlin & brandenburg

Kontrolle: «Reichsdeutscher» ohne Kennzeichen unterwegs

Regional nordrhein westfalen

Artistischer Einbrecher: Durch Toilettenoberlicht in Schule

Regional berlin & brandenburg

Mann verletzt mutmaßlichen Einbrecher lebensgefährlich

Regional hessen

Betrunkener beißt Polizist ins Bein

Regional hessen

Polizei nimmt falschen Kollegen fest

Regional mecklenburg vorpommern

Feuerwerk verursachte Wohnhausbrand mit Millionenschaden