Mord-Urteil gegen IS-Terroristen Nils D. wird Fall für BGH

03.12.2021 Der bereits als IS-Terrorist verurteilte Nils D. aus Dinslaken wird erneut den Bundesgerichtshof beschäftigen. Nach der Verurteilung des 31-Jährigen zu zehn Jahren Haft wegen Mordes hätten die Verteidiger Revision eingelegt, teilte das Düsseldorfer Oberlandesgericht am Freitag auf dpa-Anfrage mit.

Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Deutsche war vor einer Woche schuldig gesprochen worden, den 25 Jahre alten Gefangenen Hassan M. in einem Gefängnis des sogenannten Islamischen Staats in Syrien zu Tode gefoltert zu haben.

Die Bundesanwaltschaft hatte lebenslange Haft mit besonderer Schwere der Schuld beantragt. Die Verteidigung hatte einen Freispruch gefordert.

Nils D. war bereits 2016 als IS-Terrorist zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Er gehörte der berüchtigten «Lohberger Brigade» von Salafisten aus dem Zechenviertel Dinslaken-Lohberg an, die sich in Syrien dem IS angeschlossen hatten.

Vor einer Woche war er einer lebenslangen Haftstrafe vor allem deshalb entgangen, weil er umfassend gegen seine islamistischen Komplizen ausgesagt hatte und in zahlreichen weiteren Verfahren als Belastungszeuge aufgetreten war. Er habe damit die Anschlagsgefahr in Deutschland verringert, hielt ihm das Gericht zugute.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Musik news

Festivals: «Jahr des Comebacks» - Rock am Ring und im Park nach Corona

People news

Musiker: Harry Styles kündigt Millionen-Spende für Waffenkontrolle an

Musik news

Abschiedstour: «Für immer im Herzen»: Elton John setzt Abschiedstour fort

Champions league

Champions-League-Endspiel: Stadion-Premiere für Popstar und Kurioses rund ums Finale

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Internet news & surftipps

USA: SEC-Prüfung, Klagen: Musk wegen Twitter-Einstieg unter Druck

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Das beste netz deutschlands

Smartphones: «Einfacher Modus» und «Health» erleichtern Alltag

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Verteidiger fordert Freispruch für Dinslakener IS-Terrorist

Inland

Dinslakener IS-Terrorist: Zehn Jahre Haft wegen Mordes für «Ibrahim, den Deutschen»

Regional nordrhein westfalen

Dinslakener IS-Terrorist will doch nicht aussagen

Regional nordrhein westfalen

Anklage wegen Unterstützung des «Islamistischen Staats»

Regional nordrhein westfalen

20.000 Euro für den IS: Mutmaßliche Unterstützer gestehen

Regional nordrhein westfalen

16.000 Euro: Bewährungsstrafen für IS-Unterstützer

Regional nordrhein westfalen

Oberlandesgericht: Mutmaßliche IS-Terroristin distanziert sich von Terrormiliz

Regional rheinland pfalz & saarland

Urteil im ersten Prozess um Staatsfolter in Syrien erwartet