Mitarbeiterin kopiert private E-Mail: Kündigung rechtens

03.01.2022 Eine Gemeindemitarbeiterin, die für die Buchhaltung Zugriff auf den Computer sowie das E-Mailkonto ihres Arbeitgebers hatte und Inhalte unbefugt weitergab, durfte laut einem Urteil fristlos gekündigt werden. Das hat das Landesarbeitsgericht Köln am Montag mitgeteilt und damit eine Entscheidung des Arbeitsgerichts Aachen aus der Vorinstanz aufgehoben. Das Gericht ließ keine Revision zu. Dagegen ist Beschwerde beim Bundesarbeitsgericht möglich (Az.: 4 Sa 290/21, Urteil vom 2.11.2021).

Prozessakten liegen in einem Gerichtssaal. Foto: Thomas Frey/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Klägerin hatte seit 23 Jahren für eine evangelische Kirchengemeinde in der Verwaltung gearbeitet. Wegen eines Verdachts auf sexuelle Übergriffe auf eine im Kirchenasyl lebende Frau hatte die Gemeindemitarbeiterin eine andere Mitarbeiterin eingeschaltet. Sie hatte Inhalte einer privaten E-Mail und den Chatverlauf zwischen dem Pastor und der Frau kopiert und weitergegeben.

Nach Meinung des Landesarbeitsgerichts hat die Klägerin damit das notwendige Vertrauensverhältnis zerstört. Ihr Ziel, die im Kirchenasyl lebende Frau schützen zu wollen, habe sie mit dieser Vorgehensweise nicht erreichen können. Außerdem liege eine Verletzung der Persönlichkeitsrechte der Betroffenen vor.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival: Filmfestival in Cannes wird eröffnet

Fußball news

Europa-League-Finale: Titelträume und Königsklasse: Eintracht will den Pott

Internet news & surftipps

Social Media: Musk mauert bei Twitter-Übernahme - Aktie fällt

Handy ratgeber & tests

Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022

People news

Britische Royals : Queen besucht neue Elizabeth-Linie in London

Tv & kino

Mit 83 Jahren: Schauspieler Rainer Basedow gestorben

Reise

Neues aus der Reisewelt: Mountainbiken im Pitztal und Kunstsauna in Finnland

Auto news

Audi RS 4/ RS 5: Neue Competition-Pakete: Ein bisschen Extraspaß

Empfehlungen der Redaktion

Job & geld

Arbeitsgerichtsurteil: Gefälschter Impfausweis kann zu fristloser Kündigung führen

Job & geld

Datenschutz: Ungewolltes Foto in Broschüre rechtfertigt Entschädigung

Job & geld

Arbeitsrecht: Bekomme ich bei Quarantäne Urlaubstage erstattet?

Regional rheinland pfalz & saarland

Bundesrichter: Kein Mindestlohn bei Pflichtpraktikum

Regional niedersachsen & bremen

Arbeitsgericht: Kündigung von Primark-Betriebsrat ungültig

Regional baden württemberg

Kündigung von Ärztin wegen Kritik an Corona-Politik rechtens

Regional thüringen

Grundsatzurteil erlaubt Urlaubskürzung bei Kurzarbeit Null

Job & geld

Gericht entscheidet: Eingescannte Unterschrift: Arbeitsvertrag gilt unbefristet